Heiße Kämpfe beim Allgäuer Feuerwehrtag

Nichts „anbrennen“ ließen die Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Oberallgäu beim 3. Allgäuer Feuerwehrtag beim Sport-Markt in Sotnofen. 21 Vierer-Mannschaften kämpften bei den Übungen um Punkte. Sieger wurde in einem spannenden Finale die Jugendfeuerwehr Probstried. An beiden Tagen vergnügten sich Groß und Klein unter anderem beim Kistenwettklettern und sahen bei Feuerlöschvorführungen zu.

„Feuerwehrsport auf hohem Niveau“, lobten Kreisjugendwart Hubert Speiser und Kreisbrandrat Michael Seger die Leistungen der Mannschaften. Neben 19 Mannschaften aus dem Oberallgäu waren zwei Gastmannschaften aus Warmisried im Unterallgäu mit von der Partie. In mehreren Durchgängen musste der Feuerwehr-Nachwuchs eine Saugleitung kuppeln und eine Knotenübung meistern – natürlich alles im Wettlauf gegen die Uhr. Gesamtsieger des Wettkampfes wurde die Nachwuchs-Feuerwehr aus Probstried, gefolgt von den Kameraden der Mannschaft Sulzberg I und Waltenhofen I. Für die besten sechs Mannschaften gab es Pokale und tolle Geld- und Sachpreise, die Sport-Markt-Inhaber Franz Schratt bei der Siegerehrung persönlich überreichte. Alle jungen Feuerwehrler, die an den Wettkämpfen der Jugendfeuerwehren im Landkreis Oberallgäu teilgenommen hatten, erhielten schöne Erinnerungenpreise. Sichtlich begeistert über den Einsatz und Eifer der Jugend bedankte sich Franz Schratt für die gute Organisation und Zusammenarbeit bei der Feuerwehr Sonthofen mit einer Spende. Kreisbrandrat Michael Seger, Kreisjugendwart Hubert Speiser und Jugendwart der Feuerwehr Sonthofen Andreas Bock freuten sich über die große Resonanz der Veranstaltung. Die Allgäuer Feuerwehrtage gingen heuer in die dritte Runde und sind mittlerweile zur Tradition geworden, so Hubert Speiser bei der Siegerehrung am Sport-Markt. kb

Meistgelesene Artikel

Sonthofen und die Bundeswehr: eine fruchtbare "Ehe"

Sonthofen – Traditionell laden die Stadt Sonthofen und die Bundeswehr zum gemeinsamen Neujahrsempfang. Schließlich, so 1. Bürgermeister Christian …
Sonthofen und die Bundeswehr: eine fruchtbare "Ehe"

Gut-bürgerlich auf italienisch

Ofterschwang – „Gutes vom Dorf“ gibt es jetzt auch als original italienische Pizza! Das Restaurant im Ofterschwanger Haus – direkt an der …
Gut-bürgerlich auf italienisch

Riedberger Horn: Neue Proteste gegen Liftpläne

Obermaiselstein – Neuen Schwung in den Widerstand gegen den geplanten Liftverbund für die Skigebiete Balderschwang und Grasgehren bringen die Grünen, …
Riedberger Horn: Neue Proteste gegen Liftpläne

Kommentare