Immenstadt: Volle Stadt beim Verkaufsoffenen Feiertag

Verkaufsoffener Feiertag in historischem Gewand

1 von 41
2 von 41
3 von 41
4 von 41
5 von 41
6 von 41
7 von 41
8 von 41

Immenstadt – Zum „perfekten Auftritt“ geriet der Verkaufsoffene Feiertag in Immenstadt: Die Regenschauer verzogen sich und der Weg war frei für das Spektakel unter dem Motto „Residenz Immenstadt – historisch erleben“.

Der Glücksfall mit dem Wetter, das Immenstadt gerade rechtzeitig einen sonnigen Herbsttag bescherte, brachte die Punktlandung. „Das passt ideal“, war sowohl von den Einzelhändlern zu hören, als auch von den Besuchern, die sich an diesem Nachmittag in die Residenzzeit der Stadt entführen ließen. Wer wollte, konnte vor dem Schloss an der festlichen Tafel Platz nehmen und kulinarische Genüsse erleben, bevor er bei einer Schlossführung einen Blick hinter die Kulissen des markanten Gebäudes werfen konnte. Mittelalterliche Attraktionen gab es in jeder Straße, auf jedem Platz: Marketender, Tanz- und Spielgruppen, historisch kostümierte Herrschaften, Landvolk und Handwerker... Eine Säumergruppe aus dem Bregenzer Wald mit Pferden und Fuhrwerken erinnerte an die „Rodfuhr“, das mittelalterliche Transportwesen, in der Immenstadt eine wichtige Umladestation war. In diesem bunten Umfeld boten mehr als 50 Fachgeschäfte attraktive Angebote und machten Lust auf „mehr Immenstadt“.

gts

Meistgesehene Fotostrecken

Nikolausturnen beim TSV Sonthofen

Nikolausturnen beim TSV Sonthofen

Babyglück im Allgäu

Babyglück im Allgäu

Willkommen in der "Radstadt Sonthofen"

Sonthofen – Sonthofen will sich Positionieren. Sonthofen ist bereits Fairtrade-Stadt, Alpenstadt, Energie- und Klimaschutzgemeinde,... im Bereich …
Willkommen in der "Radstadt Sonthofen"

Kommentare