Fischer will nochmal

+
Die Kandidaten der Freien Wähler Burgberg: Karl Müller (von rechts), Bürgermeister Dieter Fischer, Tobias Köberle, Thomas Pezely, Max Uhlemayr, Arnim Herz, Daniel Freuding, Willi Müller, Markus Heineke, Anton Soul.

Burgberg - Bei der Kandidatenaufstellung der Freien Wähler in Burgberg erhielt der amtierende Büprgermeister, Dieter Fischer 88,6 Prozent der Stimmen.

Auf der gut besuchten Nominierungsveranstaltung der Freien Wähler konnten sich alle Kandiadten vorstellen und Dieter Fischer gab einen kurzen Ausblick auf die Aufgaben des künftigen Gemeinderates und berichtete auch kurz über die gute finanzielle Situation, in der sich die Gemeinde momentan befinde.

Nach erfolgreichen 24 Jahren seiner Tätigkeit versicherte Fischer, dass er „immer noch Freude an diesem Beruf“ habe und er daher voller Elan die nächsten sechs Jahre in Burgberg „weitermachen“ wolle. Er würdigte die stets sachliche und faire Zusammenarbeit mit anderen Gruppierungen und Parteien und die Tatsache, dass trotz mancher inhaltlicher Differenzen immer ein Konsens zum Wohle der Gemeinde gefunden worden sei. 

Dieses gute Miteinander wünsche er sich auch für die zukünftige Arbeit in der Gemeinde. Bei der Auswahl der Kandidaten für den Gemeinderat habe man auch Augenmerk auf einen Querschnitt durch alle Berufsgruppen und Gesellschaftsschichten gelegt. Der langjährige, zugleich dienstälteste Gemeinderat Andi Köberle, der nach 24 Jahren nicht mehr antritt, ermunterte die Jüngeren Verantwortung zu übernehmen und betonte, dass die Aufagben insgesamt doch sehr viel Freude gemacht haben. 

Alle Wahlversprechen der Freien Wähler seien auch eingehalten worden, lediglich die Radwegverbindung von Burgberg bis zum Goymooskreisel sei eine Herzensangelenheit, die noch umzusetzen sei. Neben Andi Köberle treten auch Claus-Peter Kroiss (18 Jahre im Rat) und Hans Bader (6 Jahre) im Jahre 2014 nicht mehr an.

Meistgelesene Artikel

Gut-bürgerlich auf italienisch

Ofterschwang – „Gutes vom Dorf“ gibt es jetzt auch als original italienische Pizza! Das Restaurant im Ofterschwanger Haus – direkt an der …
Gut-bürgerlich auf italienisch

Sonthofen und die Bundeswehr: eine fruchtbare "Ehe"

Sonthofen – Traditionell laden die Stadt Sonthofen und die Bundeswehr zum gemeinsamen Neujahrsempfang. Schließlich, so 1. Bürgermeister Christian …
Sonthofen und die Bundeswehr: eine fruchtbare "Ehe"

Schnell und gut beheizt

Oberstdorf – Schlag auf Schlag geht es bei den Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal. Mit der Inbetriebnahme der neuen Sechser-Sesselbahn, der …
Schnell und gut beheizt

Kommentare