"Die Südliche" 

+
Eine typische Arbeit aus dem Atelier von Arnulf Heimhofer: Der Hohe Ifen.

Immenstadt – „Die Südliche 2014“, Jahresausstellung der Bildenden Künstlerinnen und -künstler des Landkreises Oberallgäu, findet in diesem Jahr zum ersten Mal in der Weihnachtszeit statt. 

Vom Samstag, 13. Dezember, bis Sonntag, 18. Januar, öffnet die Ausstellung im Museum Hofmühle in Immenstadt ihre Pforten. Als „historischer Gast“ ist diesmal der Immenstädter Maler und Lithograf Nikolaus Drexel ausgewählt worden – von ihm sind einige Werke zu sehen.

Auf der größten Kunstausstellung im Oberallgäu sind auch in diesem Jahr wieder namhafte Künstler der Region vertreten. Unter den 36 Ausstellern sind zum Beispiel Arnulf Heimhofer, Kilian Lipp, Nic Albrecht, Hans Friedrich und Franz Meier vertreten. Einschließlich der Bilder zum „Kleinen Format“ – dieses Jahr zum Thema „Weiß“ oder „Schnee“ – und der Arbeiten des „historischen Gastes“ Nikolaus Drexel (1795 - 1851) umfasst die Südliche 2014 rund 180 Arbeiten.

„Die Südliche“ geht in ihr 12. Jahr und findet erstmals in der Weihnachtszeit statt. Ab Samstag, 13. Dezember, bis Sonntag, 18. Januar, ist die Ausstellung, die in diesem Jahr in den Räumen des Museums Hofmühle in Immenstadt stattfindet, dienstags bis freitags von 15 bis 18 Uhr sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Am 24., 25. und 31. Dezember sowie 1. Januar ist die Ausstellung geschlossen.

Die Vernissage ist am Freitag, 12. Dezember, um 17 Uhr. Dabei wird wieder der Kunstpreis der Sparkasse Allgäu, „Der 1. Ankauf“ übergeben. Neu ist der am gleichen Tag von Geschäftsführer Michael Lucke zu überreichende Preis der Allgäuer Überlandwerke.

Meistgelesene Artikel

Gelungener Zunftball der SfZ

Sonthofen – Eine gelungene Veranstaltung war auch in diesem Jahr wieder der große Zunftball der Sonthofer Fasnachtszunft SfZ im Haus Oberallgäu. …
Gelungener Zunftball der SfZ

"Busche Berta" in neuem Glanz

Ofterschwang – Es hat schon gut 200 Jahre „auf dem Buckel“, das alte Bauernhaus in Ofterschwang. Bald schon soll frischer Wind wehen bei „Busche …
"Busche Berta" in neuem Glanz

Skispaß ohne Grenzen in Oberstdorf und im Kleinwalsertal

In den Skigebieten in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal kennt der Skispaß, im wahrsten Sinne des Wortes, keine Grenzen. Eine der attraktivsten …
Skispaß ohne Grenzen in Oberstdorf und im Kleinwalsertal

Kommentare