Beim Skiclub rührt sich was

Erster Vorsitzender Marc Spiess (von links), selbst mit der Verdienstnadel in Bronze des BLSV ausgezeichnet, mit den Geehrten Manfred Burger (60 Jahre), Jochen Morweiser (25 Jahre), Hermann Gilb (70 Jahre), Ehrenmitglied Ludwig Seltmann (70 Jahre), Marlene Hierl (40 Jahre), Herbert Feike (Verdienstnadel in Bronze mit Kranz), Richard Zeller (70 Jahre), Helena Rössler (25 Jahre), Zweiter Vorsitzender Wolfgang Schwarz (Verdienstnadel BLSV Bronze), Martin Zimmer (70 Jahre), Andrea Fritsch (40 Jahre), Alfons Kögel (40 Jahre) und Axel Prechtel (40 Jahre).

Burgberg – Die diesjährige Generalversammlung des Ski-Club Burgberg fand im Markthaus Burgberg statt. Die Berichte der Vorstandschaft sowie die Vorträge der einzelnen Abteilungen (Skigymnastik, Ski Nordisch, Ski Alpin, Badminton, Mountainbike) zeigten: Beim Skiclub rührt sich was.

Der vergangene Winter hatte zwar auf sich warten lassen, denn der Schnee kam erst im Januar, doch dann ging es für 35 bis 45 Kinder bis März wöchentlich unter der Leitung von Sandra Jörger und des staatlich geprüften Skilehrers Florian Geiger am Ofterschwanger Horn zum Training. Leider konnte das wöchentliche Langlauftraining für Kinder mit Klaus Bader mangels Schnee nur drei Mal durchgeführt werden.

Im Februar fanden die Clubmeisterschaften Alpin an den Grüntenliften statt, mit der zum Vorjahr nochmals gesteigerten Teilnehmerzahl von 60 Startern. Hier wurde Johanna Brutscher Schülermeisterin, Marius Herz Schülermeister, Carolin Feike verteidigte Ihren Titel des Vorjahres als Jugendmeisterin und Daniel Müller wurde Jugendmeister. Der Titel der Clubmeisterin ging wie im Vorjahr an Claudia Baustetter und der Titel des Clubmeisters an Herbert Feike.

Erfreulich sei die große Begeisterung bei Jung und Alt für diese Veranstaltung, was sicher zum überwiegenden Teil auf die gute Jugendarbeit zurück zu führen sei, wie der Vorsitzende betonte. Bei der Siegerehrung im „Daddar Wirt“ war der Saal prall gefüllt, alle Teilnehmer nahmen ihre Ehrungen mit Stolz und Freude entgegen und die Stimmung war bestens.

Die Clubmeisterschaften Nordisch mussten mangels Schneelage leider ausfallen. Der Skiclub­ausflug ins Montafon war dagegen ein voller Erfolg mit guten Schneeverhältnissen, bestem Wetter, und jede Menge gut gelaunter Skifahrerr. Marc Spieß berichtete positiv über die erste Saison des clubeigenen Skiliftes am Ried auf Höhe des Gasthauses Alpenblick. Der Lift war an 20 Tagen in Betrieb und wurde zeitweise von bis zu 30 Skifahrern genutzt.

Ganzjährig findet dienstags die Skigymnastik statt und erfährt dabei einen guten Zulauf. Die Badmintonmannschaft kämpfte in der vergangenen Saison bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt.

In den Sommermonaten war die Mountainbikegruppen für Erwachsene dienstags und donnerstags, sowie die Jugendgruppe freitags aktiv.

Auch heuer wurden zahlreiche Vereinsmitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein geehrt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft: Jochen Morweiser, Helena Rössler, Christl Schluricke, Felix Widenmayer, Marta Wolf und Anneliese Wundrak; für 40 Jahre Mitgliedschaft Michael Buhl, Otto Fink, Andrea Fritsch, Edgar Held, Rosi Held, Marlene Hierl, Alois Köberle, Alfons Kögel, Axel Prechtel und Ludwig Seeberger. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Manfred Burger geehrt, für 65 Jahre Anton Besler, sowie für 70 Jahre Erwin Bächle, Ottilie Bächle, Hermann Gilb, Gebhard Grimm, Ludwig Seltmann, Antonie Tschinkl, Johanna Tschinkl, Richard Zeller und Martin Zimmer.

Der Vorstandschaft war es eine besondere Ehre, die Verdienstnadel des BLSV in Bronze für fünf Jahre besondere Verdienste im Sport an Marc Spiess und Wolfgang Schwarz zu überreichen. Die Verdienstnadel in Bronze mit Kranz für zehn Jahre besondere Verdienste im Sport wurde an Herbert Feike verliehen.

Meistgelesene Artikel

Reisebüros kritisieren neue Pauschalreiserichtlinie

Oberallgäu – Wer derzeit eine Reise bucht, wird im Reisebüro von den Mitarbeitern höchstwahrscheinlich gebeten, eine Petition zu unterzeichnen. Die …
Reisebüros kritisieren neue Pauschalreiserichtlinie

Dank und Anerkennung

Sonthofen – Die „Bordeauxroten“, Kameradschaft der ABC-Abwehr- und Nebeltruppe e.V., führen alljährlich eine Feier am Ehrenmal in der Sonthofer …
Dank und Anerkennung

An einem Tisch

Allgäu – Der Handwerker-Frühschoppen der HWK Schwaben fand in diesem Jahr bereits zum 15. Mal statt. 23 Politiker waren in den Gromerhof gekommen, an …
An einem Tisch

Kommentare