"Handwerk, Technik und Industrie"

Eva Veit

Sonthofen – Das Handwerk bildet die Grundlage unserer Denkmallandschaft, so sind seit 2003 traditionelle Handwerkstechniken Teil des immateriellen Weltkulturerbes.

Deshalb lautet das Motto des diesjährigen „Tags des offenen Denkmals“ am Sonntag, 13. September, „Handwerk, Technik und Industrie“. Mit dem Heimatmuseum, dem Möggenried-Haus und der Allgäuer Keramik wird dieses Thema in Sonthofen an drei Orten umgesetzt. Im Heimatmuseum können Besucher von 15 bis 18 Uhr kostenlos die Ausstellungen besichtigen und sich unter anderem über den Übergang vom „blauen“ zum „grünen“ Allgäu – vom Flachsanbau zur Milchwirtschaft – und das Imkerhandwerk früher und heute informieren. Ein weiterer Höhepunkt ist die Einweihung des digitalen Bilderrahmens mit bisher unveröffentlichten Kunstwerken des Sonthofer Malers Robert Schraudolph.

In der ehemaligen Nagelschmiede, dem Möggenried-Haus, sind von 9 bis 18 Uhr alle Besucher herzlich willkommen. Das P-Seminar des Sonthofer Gymnasiums machte sich im Rahmen des Projekts „denkmal-aktiv“ von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz die Förderung und Erhaltung dieses historischen Gebäudes zur Aufgabe. Das Möggenriedhaus ist das älteste erhaltene Gebäude in Sonthofen. Unter Leitung von Winfried Engeser haben die Schüler untersucht, wie die alte Schmiede wiederbelebt und hergerichtet werden kann und die Ergebnisse zu einer Präsentation aufbereitet, die in der Werkstatt der alten Nagelschmiede jeweils um 11 Uhr und 15 Uhr präsentiert werden. Zudem haben die Schüler auch einen improvisierten Garten vor und um das Möggenried-Haus angelegt. Weiterhin werden Zeichnungen von Professor Rudolf Deil ausgestellt, die verschiedene historische Allgäuer Gebäude zeigen.

Die Allgäuer Keramik in Altstädten öffnet ab 17 Uhr für Besucher die Türen ihrer Manufaktur. Passend zum Motto werden Informationen und Fotos über den fast vergessenen Braunkohleabbau im Imberggebiet um 1900 ausgestellt. Die reichen Ton- und Lehmvorkommen im Illerbecken führten dazu, dass der Gedanke aufkam, hier auch Keramik zu brennen.

Alle Objekte in Deutschland und die angebotenen Veranstaltungen am Tag des offenen Denkmals unter www.tag-des-offenen-denkmals.de.

Meistgelesene Artikel

Schnell und gut beheizt

Oberstdorf – Schlag auf Schlag geht es bei den Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal. Mit der Inbetriebnahme der neuen Sechser-Sesselbahn, der …
Schnell und gut beheizt

"Kein schönes Bild, aber notwendig"

Sonthofen – Beim „Hochwasserschutz Ostrach“ arbeitet das Wasserwirtschaftswerk Kempten derzeit am letzten Bauabschnitt. Gestern wurden dafür im …
"Kein schönes Bild, aber notwendig"

Integration als großes Thema auf dem Arbeitsmarkt

Allgäu – Mit dem Wort Stabilität lassen sich die Ergebnisse des Arbeitsmarktes im Geschäftsbereich der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen im …
Integration als großes Thema auf dem Arbeitsmarkt

Kommentare