Alpenfestival in Sonthofen

Mit Dirndl und Lederhose

+
Die Trachtenmoden-Schau eröffnete das Alpenfestival auf dem Oberen Markt.

Sonthofen - Festivalstimmung in Sonthofen. Bei der zweiten Auflage des Sonthofer Alpenfestivals zogen Vereine und der Einzelhandel unter der Regie der Leistungsgemeinschaft „Attraktive Stadt Sonthofen“ ASS wieder alle Register. Tausende Besucher nutzten den perfekten Sommerabend während der Alpeneinkaufsnacht zu einem Stadt- und Einkaufsbummel - verbunden mit viel Unterhaltung und kurzweiligen Aktionen.

Die Stadtkapelle und die Sonthofer Trachtler brachten die vielen Gäste auf dem Oberen Markt richtig in Stimmung. Und dann rollte die Trachten-gwand-Welle im Zeichen der Elektromobilität und in Form aktueller Elektroautos durch die Fußgängerzone. In den lautlosen Autos die Models für die große Modenschau.

Mit dem pfiffigen Auftritt der Elektroautos wollten die Oberallgäuer Autohäuser auf die Vorzüge der neuen Elektro- mobilität aufmerksam machen. Leider, so berichtete etwa Franz Josef Tauscher vom Citroen-Autohaus in Fischen, sei Deutschland noch reichlich „unterentwickelt“ was die Förderung für Elektro-PKW betreffe. Alltagstauglich seien die E-Autos allemal. Eine Tatsache, die man den Kunden noch näher bringen müsse – etwa mit Aktionen wie hier beim Alpenfestival.

Der Einzelhandel präsentierte sich bei der langen Alpeneinkaufsnacht mit vielen Aktionen und attraktiven Angeboten. Und auch der Hamburger Fischmarkt hatte an diesem Abend auf „volles Marktschreier-Programm“ gestellt.

Das bunte alpenländische Programm fand am Samstag seine Fortsetzung mit den Trachtlern, der Berghofer Dorfmusik und der Vereinsmusik des Trachtenvereins „Edelweiß Sonthofen“. Blues und Rock im Allgäuer Dialekt gab es abends mit den „Grittebändlefehla“ auf dem Johann-Althaus-Platz.

Den Schlusspunkt setzte am Sonntag der Allgäu Panorama Marathon – mit spannenden Wettkämpfen und Biergarten-Stimmung rund ums Freizeitbad Wonnemar. Der Marathon zog auch heuer wieder zahlreiche Ausdauer-Sportler an: Rund 1300 Sportlerinnen und Sportler gingen in drei Distanzen an den Start. Auf der Marathondistanz und beim Ultratrial setzten sich die Lokalfavoriten aus dem Allgäu durch. Mathäus Jusc-zcak aus Sonthofen konnte den Ultra Trail vor Thomas Miksch vom TV Kempten gewinnen, Alice Pulver vom TV Immenstadt lief beim Marathon auf einen hervorragenden zweiten Rang bei den Frauen, Steffen Wittmann (Laufarena Allgäu) gewann den Marathon der Männer.

Alpenfestival in Sonthofen

Josef Gutsmiedl

Meistgelesene Artikel

Ein Obdach für die "armen, presthaften Menschen"

Sonthofen – Ein aufmerksamer Beobachter findet bei einem Spaziergang durch Sonthofen viele Zeugnisse aus früheren Zeiten. So steht beispielsweise in …
Ein Obdach für die "armen, presthaften Menschen"

"Busche Berta" in neuem Glanz

Ofterschwang – Es hat schon gut 200 Jahre „auf dem Buckel“, das alte Bauernhaus in Ofterschwang. Bald schon soll frischer Wind wehen bei „Busche …
"Busche Berta" in neuem Glanz

Schnell und gut beheizt

Oberstdorf – Schlag auf Schlag geht es bei den Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal. Mit der Inbetriebnahme der neuen Sechser-Sesselbahn, der …
Schnell und gut beheizt

Kommentare