Spannende Bewegungsgeschichten

Mit spannenden Bewegungsgeschichten erfuhren die Erzieherinnen, wie sich auf spielerische Art und Weise Bewegungsübungen für Kinder „verpacken“ lassen.

Oberallgäu – Erzieherinnen und Übungsleiter aus dem gesamten Oberallgäu nahmen mit viel Elan und Spaß an einem Lehrgang in „Bewegungserziehung“ für den Elementarbereich in der Königsegg-Sporthalle in Immenstadt teil.

Referent Manfred Odendahl aus Marktoberdorf zeigte auf, wie mittels „Bewegungsgeschichten“ unter Einsatz von Reifen und Bällen konditionelle Fähigkeiten verbessert werden können. Dabei wurden verschiedene Themen, wie beispielsweise „Im Dschungel“, „Im Zoo“ oder „Jahrmarkt“ aufgegriffen und auf spannende Art und Weise mit Bewegungsformen verbunden. Ganz besonderer Wert wurde dabei auf die Verbesserung der Haltung geachtet.

Bereits zum 26. Mal werden diese Fortbildungen heuer vom Turnbezirk Schwaben und den Schwäbischen Sparkassen angeboten und in Weiterbildungen umgesetzt.

Meistgelesene Artikel

Reisebüros kritisieren neue Pauschalreiserichtlinie

Oberallgäu – Wer derzeit eine Reise bucht, wird im Reisebüro von den Mitarbeitern höchstwahrscheinlich gebeten, eine Petition zu unterzeichnen. Die …
Reisebüros kritisieren neue Pauschalreiserichtlinie

Dank und Anerkennung

Sonthofen – Die „Bordeauxroten“, Kameradschaft der ABC-Abwehr- und Nebeltruppe e.V., führen alljährlich eine Feier am Ehrenmal in der Sonthofer …
Dank und Anerkennung

Weg frei für neue Projekte

Oberallgäu – Das Entscheidungsgremium der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Regionalentwicklung Oberallgäu hat auf seiner jüngsten Sitzung der …
Weg frei für neue Projekte

Kommentare