Spannende Bewegungsgeschichten

Mit spannenden Bewegungsgeschichten erfuhren die Erzieherinnen, wie sich auf spielerische Art und Weise Bewegungsübungen für Kinder „verpacken“ lassen.

Oberallgäu – Erzieherinnen und Übungsleiter aus dem gesamten Oberallgäu nahmen mit viel Elan und Spaß an einem Lehrgang in „Bewegungserziehung“ für den Elementarbereich in der Königsegg-Sporthalle in Immenstadt teil.

Referent Manfred Odendahl aus Marktoberdorf zeigte auf, wie mittels „Bewegungsgeschichten“ unter Einsatz von Reifen und Bällen konditionelle Fähigkeiten verbessert werden können. Dabei wurden verschiedene Themen, wie beispielsweise „Im Dschungel“, „Im Zoo“ oder „Jahrmarkt“ aufgegriffen und auf spannende Art und Weise mit Bewegungsformen verbunden. Ganz besonderer Wert wurde dabei auf die Verbesserung der Haltung geachtet.

Bereits zum 26. Mal werden diese Fortbildungen heuer vom Turnbezirk Schwaben und den Schwäbischen Sparkassen angeboten und in Weiterbildungen umgesetzt.

Meistgelesene Artikel

Ein Obdach für die "armen, presthaften Menschen"

Sonthofen – Ein aufmerksamer Beobachter findet bei einem Spaziergang durch Sonthofen viele Zeugnisse aus früheren Zeiten. So steht beispielsweise in …
Ein Obdach für die "armen, presthaften Menschen"

"Busche Berta" in neuem Glanz

Ofterschwang – Es hat schon gut 200 Jahre „auf dem Buckel“, das alte Bauernhaus in Ofterschwang. Bald schon soll frischer Wind wehen bei „Busche …
"Busche Berta" in neuem Glanz

Schnell und gut beheizt

Oberstdorf – Schlag auf Schlag geht es bei den Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal. Mit der Inbetriebnahme der neuen Sechser-Sesselbahn, der …
Schnell und gut beheizt

Kommentare