Am Samstag ist Stadtfest!

+
Das Stadtfest ist auf jeden Fall auch in diesem Jahr wieder einen Besuch wert.

Sonthofen – An sich kann nur noch eine ausgeprägte Schlechtwetterfront das Sonthofer Stadtfest gefährden, das in diesem Jahr Auftakt zur „Festwoche 50 Jahre Stadt Sonthofen“ sein wird.

Natürlich wird sich dieses große Ereignis auch in den Angeboten der Vereine und Institutionen zum Stadtfest niederschlagen. Das Sonthofer Stadtfest entwickelte sich im Lauf der letzten Jahre zu einem wahren Publikumsmagneten. Bei entsprechender Witterung werden im Verlauf des langen Stadtfest-Tages bis zu 30.000 Besucher gezählt – neben Sonthofern auch viele Gäste aus den Nachbargemeinden und Besucher aus dem gesamten süddeutschen Raum. 

„Die Mischung machts!“ – so der einhellige Tenor der Stadtfestbesucher. Neben einer unglaublichen Vielfalt an kulinarischen Angeboten und einer breiten Palette an Getränkeständen „lebt“ das Stadtfest vor allem von der Präsentation der Arbeit der Vereine, die die Möglichkeiten des Bürgerfestes nutzen wollen, um auf ihre Arbeit aufmerksam zu machen. Dies geschieht über Infostände, Aufführungen, Mitmach-Angebote und vieles mehr. Auch sehr viele karitative Einrichtungen aus der Kreisstadt nutzen das Stadtfest zur Vorstellung ihrer Arbeit. Insgesamt haben sich 40 Vereine, Gastrobetriebe und soziale Einrichtungen um einen Standplatz beim Stadtfest beworben. Dazu kommen noch 20 weitere Vereine, die unter dem Dach der Arbeitsgemeinschaft Sonthofer Jugendverbände das Kinderland auf dem Oberallgäuer Platz organisieren werden. 

Konzentrieren wird sich das Stadtfestgeschehen wieder um die vier Aktionsbühnen in der Innenstadt. Hier präsentieren der SC Altstädten, der Förderverein des THW, die Faschingsfreunde Hillaria und der GTEV Edelweiß tolle Bühnenprogramme. Eröffnet wird das Stadtfest dieses Jahr um 11 Uhr mit dem traditionellen Bieranstich an der Bühne des GTEV Edelweiß am Rathausplatz. Zur Eröffnung bewegt sich ein Festzug mit Ehrengästen unter der Führung der Dorfmusik Berghofen zum Rathausplatz. Die Bevölkerung ist herzlich zur Teilnahme eingeladen. Treffpunkt ist um 10.45 am Spitalplatz am Gasthof Hirsch. Für die kleinen Stadtfest-Besucher gibt es ein eigenes Kinderland mit Mitmach-Angeboten. Von 11 bis 18 Uhr können sich hier die kleinen Stadtfestbesucher beschäftigen und austoben. Es gibt Vorführungen der Tanzfabrik, vom Hundecoach Wolfgang Siebel und weitere tolle und kostenlose Angebote. Das Stadtfestgremium unter der Leitung von Stadtrat und Sicherheitschef Karl Heinz Walter hat auch den Einzelhandel eingeladen, sich aktiv ins Bürgerfest einzubringen. Sonthofer Gastronomiebetriebe werden ihre Gäste mit Stadtfest-Angeboten verwöhnen. 

Die Stadt stellt den Stadtfest-Teilnehmern die Rahmenbedingungen und die Infrastruktur für das Fest zur Verfügung. Mit Leben füllen das Stadtfest die vielen fleißigen Helfer. Das Stadtfest beginnt am Samstag, 20. Juli, um 11 Uhr, die Bühnenprogramme enden um 1 Uhr, der Stadtfestbetrieb um 2 Uhr. Informationen zum Stadtfest auch im Internet unter www.stadtfest-sonthofen.de. Bei äußerst schlechten Witterungsverhältnissen entfällt das Stadtfest.

Meistgelesene Artikel

Gelungener Zunftball der SfZ

Sonthofen – Eine gelungene Veranstaltung war auch in diesem Jahr wieder der große Zunftball der Sonthofer Fasnachtszunft SfZ im Haus Oberallgäu. …
Gelungener Zunftball der SfZ

Gut-bürgerlich auf italienisch

Ofterschwang – „Gutes vom Dorf“ gibt es jetzt auch als original italienische Pizza! Das Restaurant im Ofterschwanger Haus – direkt an der …
Gut-bürgerlich auf italienisch

Schnell und gut beheizt

Oberstdorf – Schlag auf Schlag geht es bei den Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal. Mit der Inbetriebnahme der neuen Sechser-Sesselbahn, der …
Schnell und gut beheizt

Kommentare