Wachwechsel

+
Der neue Leiter der Polizeistation Oberstaufen, Hauptkommissar Thomas Wurmbäck (von links) mit Polizeivizepräsident Klaus Faltenbacher, und Hauptkommissar Gottfried Klaus, dem ehemaligen Leiter der Polizeistation.

Oberstaufen – Ende September ist der Leiter der Polizeistation Oberstaufen, Polizeihauptkommissar Gottfried Klaus, in den Ruhestand getreten. Sein Nachfolger ist der Immenstädter Stadtrat und Kreisrat Thomas Wurmbäck.

Durch Polizeivizepräsident Klaus Faltenbacher wurde Polizeihauptkommissar Gottfried Klaus im Beisein des stellvertretenden Landrats Roman Haug, Bürgermeisters Martin Beckel, stellvertretenden Personalratsvorsitzenden Peter Pytlik und weiteren Wegbegleitern seine Ruhestandsurkunde überreicht.

Der 60-jährige Oberallgäuer war seit Herbst 2002 in „Staufen“ tätig und leitete seitdem die Station. Bis auf einen bewaffneten Banküberfall am Tag seines Dienstantritts blieb die Marktgemeinde von schlimmen und aufsehenerregenden Taten, die in der Bevölkerung für Verunsicherung sorgen, verschont. Gottfried Klaus sieht das auch als Verdienst der guten Zusammenarbeit aller Sicherheitsbehörden an. Und auch der Bankräuber von damals wurde Jahre später in Hessen festgenommen, nachdem ihm eine am Staufener Tatort gesicherte DNA-Spur zum Verhängnis wurde. Nun hat der Ruheständler Zeit sich dem Sport zu widmen. Vor allem die anstehende Winterzeit wird der begeisterte Skilangläufer sicherlich ausgiebig nutzen.

Sein Nachfolger als Stationsleiter wird der 46 Jahre alte Hauptkommissar Thomas Wurmbäck, der im Herbst 1987 mit dem Studium an der Fachhochschule der Polizei begann und seit erfolgreicher Absolvierung im Jahre 1990 in der 3. Qualifikationsebene (vormals sogenannter gehobener Dienst) bei der Bereitschaftspolizei, der Immenstädter Inspektion und der Verkehrspolizeiinspektion in Kempten tätig war. Der verheiratete Vater zweier Kinder, der sich auch als Oberallgäuer Kreis- und Immenstädter Stadtrat engagiert, erhielt vergangenen Dienstag seine Ernennungsurkunde und freut sich schon auf die neue Herausforderung.

Meistgelesene Artikel

Gut-bürgerlich auf italienisch

Ofterschwang – „Gutes vom Dorf“ gibt es jetzt auch als original italienische Pizza! Das Restaurant im Ofterschwanger Haus – direkt an der …
Gut-bürgerlich auf italienisch

"Kein schönes Bild, aber notwendig"

Sonthofen – Beim „Hochwasserschutz Ostrach“ arbeitet das Wasserwirtschaftswerk Kempten derzeit am letzten Bauabschnitt. Gestern wurden dafür im …
"Kein schönes Bild, aber notwendig"

Ein Obdach für die "armen, presthaften Menschen"

Sonthofen – Ein aufmerksamer Beobachter findet bei einem Spaziergang durch Sonthofen viele Zeugnisse aus früheren Zeiten. So steht beispielsweise in …
Ein Obdach für die "armen, presthaften Menschen"

Kommentare