Traditionelles Nikolausturnen des TSV Sonthofen

Familiäre Turnshow mit Herz

+
Die kleinen Turnflöhe staunten nicht schlecht über die Vorführungen der Mädchen-Leistungsriege.

Sonthofen – Endlich war es wieder so weit: die Turnabteilung des TSV Sonthofen hatte zu ihrem traditionellen Nikolausturnen in die Allgäu-Halle eingeladen. Lampenfieber lag in der Luft bei Groß und Klein: Werden die einstudierten Übungen klappen?

Mit der Eröffnung der Familien-Show durch Abteilungsleiterin Heidi Adelgoß fiel jedoch alle Anspannung ab. Die Ausstrahlung ihrer Souveränität und Zuversicht wirkte ansteckend. Ihre alten vorweihnachtlichen Begleiter, der Nikolaus mit seinem Rumpelklaus, sorgten für Ablenkung und zusätzlichen Ansporn. Es war eine Freude zu beobachten, mit welchem Stolz die Minis an der Zauberschnur oder die süßen MuKi-Nikoläuse an der Hand ihrer Mutter / ihres Vaters ihr Können zeigten – oder just in dem Augenblick auch gerade nicht. Die anschließende Belohnung durch den Nikolaus ließ ihre Kinderherzen höher schlagen und ihre Augen strahlen. Dann ging es Schlag auf Schlag weiter. Die Kindergartenkinder zeigten ihre Freude an der Bewegung mit dem Fallschirm, die Schulkinder voller Eifer ihre turnerischen Fähigkeiten an den Barren und Bänken. Die kleinen Rope-Skipping-Künstler verblüfften mit ihrer Geschicklichkeit. Die Einradfahrerinnen faszinierten mit ihren Balancierkünsten. 

Die "Dance and more Kids" zeigten einen Tanz mit Bändern, die Relaxed Power Kids demonstrierten ihre Jonglierkünste, und der Zumba-Kurs zeigte, was heutzutage in Sachen Fitness angesagt ist. Die jüngeren Turnmädchen vom Gruppenturnen verzauberten mit ihrer anmutigen Tanzdarbietung. Die Teenies vom Gruppenturnen brachten die Zuschauer mit einem turnerischen Feuerwerk am Boden und Barren zum Staunen und die Mädels vom Leistungsturnen übertrafen dies alles mit ihrer turnerischen Extra-Klasse am Boden, Kasten und an der Langbank. Für den absoluten Höhepunkt der Nikolaus-Turnshow sorgten die von Gerhard Freudenberg trainierten Buben vom Leistungsturnen. Mit ihren athletischen Übungen in Form „rasch aufeinander folgenden Flugeinlagen in einer Ebene oder in zwei einander überkreuzenden Ebenen“ über ihren auf dem Klavier spielenden Übungsleiter hinweg sorgten sie für Nervenkitzel pur. Mit einem mächtigen Applaus endete eine kurzweilige, überzeugende Show der großen TSV Turnerfamilie.

Hans Ehrenfeld

Nikolausturnen beim TSV Sonthofen

Meistgelesene Artikel

Gut-bürgerlich auf italienisch

Ofterschwang – „Gutes vom Dorf“ gibt es jetzt auch als original italienische Pizza! Das Restaurant im Ofterschwanger Haus – direkt an der …
Gut-bürgerlich auf italienisch

"Kein schönes Bild, aber notwendig"

Sonthofen – Beim „Hochwasserschutz Ostrach“ arbeitet das Wasserwirtschaftswerk Kempten derzeit am letzten Bauabschnitt. Gestern wurden dafür im …
"Kein schönes Bild, aber notwendig"

Ein Obdach für die "armen, presthaften Menschen"

Sonthofen – Ein aufmerksamer Beobachter findet bei einem Spaziergang durch Sonthofen viele Zeugnisse aus früheren Zeiten. So steht beispielsweise in …
Ein Obdach für die "armen, presthaften Menschen"

Kommentare