"Als Team einfach unschlagbar"

Ein bewährtes Team: der Vorstand der Landfrauen mit (v.l.) Andrea Koböck, Annemarie Wunderl, Gabi Bauer, Anita Painhofer, Christine Friedinger, Angela Holzapfel und Christa Wagner. Foto: Jaksch

Sie haben sich als Team bewährt und sind einstimmig in ihren Ämtern auf weitere fünf Jahre bestätigt worden: Starnbergs Kreisbäuerin Anita Painhofer und ihre Stellvertreterin Annemarie Wunderl. Für kommenden Samstag laden sie zum traditionellen Bürger- und Bauernball im Haus der Landwirtschaft in Herrsching ein.

„Ich freue mich sehr über die erneute Zustimmung der Landfrauen und werde auch die nächsten fünf Jahre vollen Einsatz bringen“, sagt Anita Painhofer, die zusammen mit Wunderl bereits die dritte Legislaturperiode angetreten hat. „Als Team sind wir einfach unschlagbar.“ Um aber die vielfältigen Aufgaben auf mehrere Schultern zu verteilen, wurde das Beiratsgremium von zwei auf fünf Bäuerinnen erweitert. „So, wie sich die Welt um uns immer schneller verändert, gibt es auch Veränderungen in der Landwirtschaft. Da heißt es, ständig auf dem neuesten Stand zu bleiben und Informationen weiter zu geben.“ Wie sich das Leben einer aktiven und erfolgreichen Frau in der Landwirtschaft entwickelt, ist unter anderem ein Thema, das auf der Agenda steht. Anlässlich des „Tages der jungen Bäuerin“ am Samstag, 25. Februar, lädt Painhofer zu einem Vortrag zu diesem Thema mit anschließender Diskussion ein. Beginn ist um 13.30 Uhr im Vitus-Saal der katholischen Kirche St. Sebastian in Gilching. Referentin wird Christine Kerth sein. Der traditionelle Landfrauen-Tag ist für Dienstag, 27. März, ab 9.30 Uhr im Floriansstadl im Kloster Andechs geplant. Der Tag beginnt mit einem Gottesdienst in der Klosterkirche. Anschließend hält Freiherr Philipp zu Guttenberg, Präsident der Arbeitsgemeinschaft der Waldbesitzerverbände, einen Vortrag. Am Nachmittag präsentieren die Landfrauen eine „flotte Modenschau“. Bereits für kommenden Sam-stag, 18. Februar, laden die Landfrauen in Kooperation mit den Landwirten zum traditionellen Bürger- und Bauernball ein. Einlass im Haus der Landwirtschaft in Herrsching ist ab 19 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse. „Dazu sind alle Bürger herzlich willkomen, auch wenn sie nichts mit der Landwirtschaft zu tun haben“, betont Painhofer. Näheres unter www.bbv-starnberg.de.

Meistgelesene Artikel

Zwischen Zukunft und Vergangenheit

Gilching – Die Gemeinde Gilching gehört zu den Gemeinden im Landkreis Starnberg, die kontinuierlich wächst und zudem Standort international tätiger …
Zwischen Zukunft und Vergangenheit

Auftakt der Feierlichkeiten zum 1275. Geburtstags Tutzings

Tutzing – Zu ganz besonderen Anlässen kann die Gemeinde Tutzing die ansonsten verpachtete Kustermann-Villa für eigene Veranstaltungen nutzen - und so …
Auftakt der Feierlichkeiten zum 1275. Geburtstags Tutzings

Vor dem Spaß wurde aufgeräumt

Weßling – Wenn die Temperaturen in den Minusbereich rutschen, bricht bei so manch einem Weßlinger nervöse Vorfreude aus. Dann bringt er oder sie …
Vor dem Spaß wurde aufgeräumt

Kommentare