Endlich zu Hause

VHS Herrsching eröffnete  neue Räume

+

Herrsching – Hell, freundlich und großzügig seien die Räume der Volkshochschule an der Kienbachstraße, freut sich die Geschäftsführerin Petra Hofstätter. Und außerdem in naher Zukunft auch behindertengerecht.

Den Umzug vom Kurparkschlösschen vollzogen viele helfende Hände am 21. März, seit Ostern finden dort bereits die ersten EDV- und Sprach-Kurse statt. Vergangene Woche wurde nun das neue Zuhause mit einer Feier endgültig eingeweiht. Nach 60 Jahren seien sie endlich angekommen, sagt die Geschäftsführerin und ihre Augen leuchten dabei. Für Sie war es Liebe auf den ersten Blick. Viele Kurs-Teilnehmer mussten sich erst umgewöhnen, gesteht Hofstätter. Jetzt habe auch sie das Helle, Luftige und Großzügige der neuen Lokalität überzeugt. Die 130 Quadratmeter haben eine bewegte Vergangenheit. Währen des Krieges sollen dort Nazis einst getagt haben. In den 1970er Jahren zog das Nachtcafé ein, danach ein Sonnenstudio und jetzt eben die Bildungsstätte. Ein paar Umbauarbeiten mussten allerdings erst gemacht werden. Für rund 30.000 Euro wurden Trockenbauwände einge- zogen, die das riesige Zimmer in zwei großzügige Büros, einen lichtdurchfluteten Kurs-Raum und eine zusätzliche Behinderten-Toilette trennte. „Der Gemeinderat hat uns schnell und bereitwillig unterstützt und seinen Kostenanteil erhöht, damit wir die Miete stemmen können“, lobte der Vorsitzende Wolfgang Herre die Gemeinde bei der Eröffnung. Ganz auf das Kurparkschlösschen müssen die Kurs-Teilnehmer allerdings nicht verzichten: Ein paar Unterrichtsstunden sollen auch in Zukunft dort abgehalten werden. Die Öffnungs- zeiten sind werktags von 9 bis 12 Uhr, am Dienstag zusätzlich von 15 bis 18 Uhr und am Donnerstag von 18 bis 19.30 Uhr. mk

Meistgelesene Artikel

Tätliche Angriffe gegen Fahrscheinkontrolleure

Starnberg/München - Zwei Fälle allein am vergangenen Montag, bei denen Fahrscheinkontrolleure tätlich von Schwarzfahrern angegriffen wurden, zeigen, …
Tätliche Angriffe gegen Fahrscheinkontrolleure

Auftakt der Feierlichkeiten zum 1275. Geburtstags Tutzings

Tutzing – Zu ganz besonderen Anlässen kann die Gemeinde Tutzing die ansonsten verpachtete Kustermann-Villa für eigene Veranstaltungen nutzen - und so …
Auftakt der Feierlichkeiten zum 1275. Geburtstags Tutzings

Großes Klassik-Gewinnspiel Der Kreisbote verlost 5 x 2 Karten

Donnerstag, 2. Februar 2017. Hofkapelle der Residenz MünchenBeginn: 18.30 Uhr
Großes Klassik-Gewinnspiel Der Kreisbote verlost 5 x 2 Karten

Kommentare