Post findet Partnerbetrieb

Das Herrschinger Postamt an der Bahnhofstraße 36 wird es bald nicht mehr geben. Wie die Gemeinde kürzlich mitteilte, hat die Deutsche Post AG einen Partner gefunden, der die Dienstleistungen in seinem Geschäft anbieten wird. Ab dem 5. Mai können Briefe und Pakete dann in dem Reisbüro „DIVA-TOURS & Yachting“ von Özcan Husein an der Mühlfelder Straße 45 abgegeben werden. Bürgermeister Christian Schiller bedauert die Entscheidung des Unternehmens.

Das Gemeindeoberhaupt wie auch der Gewerbeverband Herrsching haben sich in der Vergangenheit vehement dafür eingesetzt, dass die Postfiliale in Bahnhofsnähe mit all den Dienstleistungen erhalten bleibt. Bislang hatte das Briefunternehmen auch keinen Partner für eine so genannte Postagentur gefunden. Erklärtes Ziel der Post AG ist es, das komplette Filialnetz durch Partnerbetriebe zu ersetzen. Findet sie niemanden, so ist die Post entsprechend eines Bundesgesetzes dazu verpflichtet, den Filialbetrieb aufrecht zu halten. Im Auftrag der Post-Regionalleitung Süd haben Olaf Gunzelmann und Richard Wild vergangene Woche in einem Schreiben an Bürgermeister Christian Schiller über den neuen Partnerbetrieb informiert und einen reibungslosen Übergang bei dem Umzug versprochen. Die Umwandlung von eigenbetriebenen Filialen in partnerbetriebene Filialen sei „ein seit Jahren bewährtes Mittel, das Filialnetz wirtschaftlicher zu gestalten und gleichzeitig die gute Erreichbarkeit für unsere Kunden zu erhalten“, heißt es in dem Brief. Post-Partner werden in aller Regel der örtliche Einzelhandel, Lebensmittelhändler, Schreib- und Zeitschriftengeschäfte, Supermärkte oder auch Tankstellen. Schiller, der die Schließung an der Bahnhofstraße ausdrücklich bedauerte, stellt dazu aber fest: „Auf diese Weise wird zumindest die Dienstleistung weiterhin in Herrsching angeboten.“ Außerdem rechnet er damit, dass längere Öffnungszeiten (8.30 bis 18 Uhr) die Wartezeiten am Schalter verkürzen werden.

Meistgelesene Artikel

Unfall wegen überhöhter Geschwindigkeit

Starnberg/Landstetten - Am heutigen Donnerstag, 12. Januar, ereignete sich, gegen 7.55 Uhr, auf der Ortsverbindungsstraße von Pöcking-Aschering nach …
Unfall wegen überhöhter Geschwindigkeit

Vor dem Spaß wurde aufgeräumt

Weßling – Wenn die Temperaturen in den Minusbereich rutschen, bricht bei so manch einem Weßlinger nervöse Vorfreude aus. Dann bringt er oder sie …
Vor dem Spaß wurde aufgeräumt

Als der Bauboom begann

Gilching – In der Gemeinde Gilching ist das Bauen ein fortwährendes Thema. Aktuell beklagen Anwohner in der Waldkolonie eine zunehmende Verdichtung. …
Als der Bauboom begann

Kommentare