Raubmord

Täter legt Teilgeständnis ab

+

Meiling – Der Überfall auf ein älteres Ehepaar im Seefelder Ortsteil Meiling, bei dem der 72-jährige Ehemann brutal erschlagen wurde, ist aufgeklärt.

Verantwortlich dafür ist eine siebenköpfige Bande rumänischer Herkunft, die in Wien festgenommen wurde. Einer der Täter hat bereits ein Teilgeständnis abgelegt. In Österreich wurde Anfang der Woche im Zusammenhang mit Einbrüchen und einem Raubüberfall auf ein Einfamilienhaus mit ähnlicher Vorgehensweise wie in Meiling eine siebenköpfige Gruppe von Männern mit rumänischer Herkunft festgenommen, teilte das Polizeipräsidium Oberbayern am Wochenende mit. Nach bislang vorliegenden Erkenntnissen agierte die Tätergruppe international in Österreich, der Schweiz und in Bayern. „Bei den durch österreichische Exekutivkräfte erfolgten ersten Vernehmungen räumte einer der in Untersuchungshaft befindlichen Festgenommenen die Tatbeteiligung am Raubüberfall in Meiling ein“, so der Polizeisprecher. Die Angaben würden derzeit überprüft. Für die in Österreich inhaftierten sieben Beschuldigten konnte die Staatsanwaltschaft München II außerdem aufgrund der bisherigen Ermittlungen Haftbefehle erwirken und die Auslieferung nach Deutschland beantragen. Wie berichtet, überfiel die Bande am Samstag, 5. September, nach Mitternacht das Ehepaar in Meiling. Mit brutaler Gewalt schlugen die Täter auf den 72-jährigen Rentner und dessen 67-jährige Ehefrau ein und sperrten beide in eine kleine Kammer. Die Opfer, der Mann überlebte den Überfall nicht, wurden erst am Montag durch den Hinweis eines Zeitungszusteller aufgefunden. Im Vorfeld waren die Rumänen deshalb aufgefallen, weil sie bei diversen Hausbesitzern geläutet und um Wasser für einen leeren Kanister gebeten hatten. Unter anderem fragten sie auch bei dem betroffenen Ehepaar an, weshalb die schwer verletzte Ehefrau eine sehr genaue Täterbeschreibung geben konnte. Am Samstag fand unter großer Anteilnahme der Bevölkerung die Beerdigung des 72-Jährigen statt, an der die Ehefrau wegen ihrer körperlichen Verfassung nicht teilnehmen konnte. pop

Meistgelesene Artikel

Zwischen Zukunft und Vergangenheit

Gilching – Die Gemeinde Gilching gehört zu den Gemeinden im Landkreis Starnberg, die kontinuierlich wächst und zudem Standort international tätiger …
Zwischen Zukunft und Vergangenheit

Auftakt der Feierlichkeiten zum 1275. Geburtstags Tutzings

Tutzing – Zu ganz besonderen Anlässen kann die Gemeinde Tutzing die ansonsten verpachtete Kustermann-Villa für eigene Veranstaltungen nutzen - und so …
Auftakt der Feierlichkeiten zum 1275. Geburtstags Tutzings

Vor dem Spaß wurde aufgeräumt

Weßling – Wenn die Temperaturen in den Minusbereich rutschen, bricht bei so manch einem Weßlinger nervöse Vorfreude aus. Dann bringt er oder sie …
Vor dem Spaß wurde aufgeräumt

Kommentare