Der Aufstieg ist perfekt

Starke Vorstellung: Die Meisterschaftssaison der Penzinger Stockschützen ist mit einem Erfolg der Frauen abgerundet worden. Die Damenmannschaft hat mit einer hervorragenden Leistung den Aufstieg (aus der Bezirksoberliga) in die Landesliga geschafft.

Nach dem Abstieg vor zwei Jahren hatte die Damenmannschaft der Penzinger noch im letzten Jahr mit einem sehr guten 2. Platz den direkten Wiederaufstieg knapp verpasst. Bei der in Pfronten ausgerichteten Meisterschaft erwischten Martina Lachmair, Marianne Geyer, Maria Ruile, Ruth Henneberger nun aber mit fünf Siegen in Serie einen super Start und setzten ein erstes Ausrufezeichen Richtung Aufstieg. Sieg und Niederlage Der Niederlage gegen Friedberg, folgte ein 23:15-Sieg im Spitzenspiel gegen Olching. Anschließend mussten sich die Penzingerinnen allerdings den Damen aus Erlbach/Pfaffen­ho­fen geschlagen geben und die Führung an Olching wieder abgeben. Daran schienen auch die drei Siege zum Ende gegen Weilach, Griesbeckerzell und Wertingen nichts zu ändern und so konnten sie im letzten Durchgang nur zusehen, was die Mitstreiter machen. Doch diese zeigten Nerven und verloren ihre Spiele. Somit war für die Penzinger Stockschützinnen der Aufstieg in die Landesliga perfekt und die Freude darüber entsprechend groß.

Meistgelesene Artikel

700 Tonnen Salz

Damit bei Schnee und Eis die Straßen befahrbar und Wege begehbar bleiben, rücken die Mitarbeiter des Betriebshofs in der kalten Jahreszeit zum …
700 Tonnen Salz

Großes Lob für "Schutzengel"

Peißenberg – Ein bisschen umkam Georg Off ja schon das „schlechte Gewissen“, als er bei der Ehrungsfeier für die knapp 90 aktiven Schülerlotsen im …
Großes Lob für "Schutzengel"

Hospiz im Pfaffenwinkel auf erstem Platz

Polling – Für Montag, 13. Februar, steht bei Renate Dodell ein Treffen mit Hermann Gröhe in Berlin im Terminkalender. Die Vorsitzende des …
Hospiz im Pfaffenwinkel auf erstem Platz

Kommentare