Fahrer ging zu schnell in die Kurve

Auto landet kopfüber auf Bahngleis

+

Peißenberg – Leicht verletzt ins Unfallklinikum Murnau transportiert wurde ein Peißenberger, dessen Auto mit dem Dach nach unten auf dem Bahnsteig gelandet war.

Der 19-Jährige befuhr am Samstag gegen 3.35 Uhr die WM 29 von Paterzell nach Peißenberg. Vor der Bahnunterführung am Orts- eingang Peißenberg bog er nach rechts in Richtung Forster Straße ab. Offensichtlich zu schnell: Sein Wagen geriet nach links von der Straße ab, schlitterte schräg auf den Bahndamm, überschlug sich und landete auf dem Dach liegend auf den Gleisen. Zum Stillstand kam der Pkw erst nach 100 Metern. Ein Alko-Test ergab bei dem Fahrer über 1,10 Promille. An seinem Auto entstand Totalschaden; Gleise wurden nicht beschädigt. Vor Ort waren Einsatzkräfte der Weilheimer Polizei, Bundespolizei, ein Notfallmanager der DB und zwölf Feuerwehrmänner aus Peißenberg.

von kb

Meistgelesene Artikel

Großes Lob für "Schutzengel"

Peißenberg – Ein bisschen umkam Georg Off ja schon das „schlechte Gewissen“, als er bei der Ehrungsfeier für die knapp 90 aktiven Schülerlotsen im …
Großes Lob für "Schutzengel"

Es war einmal...

Region – Geschichten dienen als kulturelles Gedächtnis der Gesellschaft und sie regen die Fantasie an. Eine Form des Geschichtenerzählens ist das …
Es war einmal...

Pilotprojekt in Weilheim

Weilheim – Bei den Weilheimer Stadtwerken wird tief gebohrt. Der Grund: Das Unternehmen Gravity Power (GP) bereitet die Umsetzung des Pilotprojekts …
Pilotprojekt in Weilheim

Kommentare