AzubiAkademie startet – AzubiAkademie startet 14 kaufmännische Azubis bilden die erste "Weilheim-Schongauer Klasse"

Gruppenbild nach dem ersten Austausch: Beim Ausbildertreffen wurde in den Räumen der Firma K&L Ruppert an den Lehrplänen für die AzubiAkademie gefeilt. Foto: K+L Ruppert

In wenigen Wochen startet die AzubiAkademie Weilheim-Schongau. Um das Unternehmen auf den Weg zu bringen, trafen sich die Ausbilder der beteiligten Betriebe in den Räumen der Firma K&L Ruppert mit Vertretern des Bundes der Selbständigen ( BDS) und der Wirtschaftsförderung des Landkreises. Es wurde der Lehrplan für das Winterhalbjahr 2010/2011 erstellt.

Nach kurzer Vorstellungsrunde und Themensammlung entwickelten die Ausbilder unter Anleitung und Moderation von BDS-Geschäftsführer Uwe Jennerwein den Unterrichtsplan für die erste „Weilheim-Schongau Klasse“. Die Themenvielfalt ist groß und reicht von Präsentationstechniken und freiem Reden, Telefon- und Mailingregeln im Kundenverkehr sowie Tipps zur typgerechten Kleidung im Beruf bis hin zu wichtigen Fragen des Datenschutzes. Interessante Beiträge zu Corporate Identity, Werten in der Gesellschaft, Persönlichkeit und Körpersprache sowie Konfliktmanagement und ein Business Knigge runden die Lerninhalte ab. Ab Herbst treffen sich 14 kaufmännische Azubis künftig alle zwei Wochen jeweils am Mittwoch Nachmittag zum Unterricht beziehungsweise Workshop. Die zwei- bis maximal vierstündigen Treffen finden abwechselnd in den beteiligten Unternehmen statt und werden vom Ausbilder des gastgebenden Unternehmens gestaltet. Neben theoretischen Anleitungen sind auch praktische Aufgaben und eine Firmenführung vorgesehen. Der Lehrplan für das Winterhalbjahr 2010/2011 steht fest und startet mit einer „Auftaktveranstaltung“ am Mittwoch, 10. November, im Schulungsraum der Firma K&L Ruppert in Weilheim. Fragen rund um die Anmeldung beantwortet Justina Eibl, Leiterin der Stabstelle Wirtschaftsförderung im Landratsamt, Tel. 0881/681-1276. Über die Inhalte des Unterrichtsplans und die Koordination der Ausbildertreffen informieren Cornelia Milis, stell- vertretende Vorsitzende BDS Peiting, Tel. 08861/6351 und Sabine Salvamoser, Leiterin Personal K&L Ruppert, Tel. 0881/ 180158.

Meistgelesene Artikel

Ein Astra als Azubi-Lockvogel

Peiting – Ob das endlich die ersehnte Lösung bringt? Schon seit zehn Jahren hat die Peitinger Metzgerei Rohrmoser keine Lehrlinge mehr ausgebildet, …
Ein Astra als Azubi-Lockvogel

Tablets für die fünf Besten

Weilheim – Wie lassen sich gute Leistungen in der Ausbildung noch weiter verbessern, das Interesse am Beruf steigern und letztlich das Prüfungsniveau …
Tablets für die fünf Besten

Nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben

Peiting – Fast 50 Prozent Onlinequote, zunehmende Regularien und die anhaltende Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank: Auch der VR Bank …
Nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben

Kommentare