Bagger rollen nächste Woche an

Von

KATHARINA GSÖLL, Weilheim – Zumindest eine erste Wand wurde bei der Abbruchparty am vergangenen Freitag, 25. November, schon mal eingerissen. Die Stadträte Alfred Honisch (li. Grüne) und Rupert Pentenrieder (2. v. li., BfW) legten gleich mit Hammer und großem Eifer los. Schließlich ist man im Stadtrat froh, dass sich für das seit Jahren brachliegende Gelände, auf dem die Seniorenresidenz „Sommerbrise“ errichtet wird, nun eine sinnvolle Verwendung gefunden hat. Ein altes Telekomgebäude, dass dort noch steht, soll in der kommenden Woche abgerissen werden. Zur Abbruchparty kamen auch Christiane London (3. v. re.) und Helmut Stetting (2. v. re., AK Senioren), die im benachbarten Wohnhaus leben. Dass es in absehbarer Zeit in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft eine Baustelle geben wird, nehmen sie gelassen: „Wir sind eigentlich ganz froh, dass dieser Schandfleck wegkommt.“

Meistgelesene Artikel

Es war einmal...

Region – Geschichten dienen als kulturelles Gedächtnis der Gesellschaft und sie regen die Fantasie an. Eine Form des Geschichtenerzählens ist das …
Es war einmal...

Großes Lob für "Schutzengel"

Peißenberg – Ein bisschen umkam Georg Off ja schon das „schlechte Gewissen“, als er bei der Ehrungsfeier für die knapp 90 aktiven Schülerlotsen im …
Großes Lob für "Schutzengel"

Pilotprojekt in Weilheim

Weilheim – Bei den Weilheimer Stadtwerken wird tief gebohrt. Der Grund: Das Unternehmen Gravity Power (GP) bereitet die Umsetzung des Pilotprojekts …
Pilotprojekt in Weilheim

Kommentare