Berger Huaterer ziehen den Hut

Ein besonderes Jubiläum für einen besonderen Verein: Die Berger Huaterer feiern ihr 50-jähriges Bestehen am kommenden Wochenende mit einem Stadl- und Gartenfest, mit Festzug, Musik, Platteln, Tanz und einem Feuerwerk.

Dass der Berger Huat-Club zu feiern versteht, hat er in der Vergangenheit eindrucksvoll bewiesen. Pünktlich zum runden Geburtstag stehen jetzt gleich zwei Feste ins Haus: Eine zünftige Stadlparty am Freitag, 28. Mai, und ein Kirchenzug mit Feldmesse, an die sich am Sonntag, 30. Mai, Frühschoppen und Mittagessen sowie Ehrungen im „Staltmair“-Garten anschließen. Um 22 Uhr wird am Kreuzbichl ein großes Feuerwerk abgebrannt. Gefeiert wird bei jeder Witterung. Wie die Berger auf die Idee kamen, diesen Club zu gründen, ist in der KREISBOTEN-Ausgabe für den Landkreis Weilheim-Schongau vom Mittwoch., 26. Mai, nachzulesen.

Meistgelesene Artikel

Es war einmal...

Region – Geschichten dienen als kulturelles Gedächtnis der Gesellschaft und sie regen die Fantasie an. Eine Form des Geschichtenerzählens ist das …
Es war einmal...

"Jede Trasse wird hinterfragt"

Weilheim – 2 582 WeilheimerInnen haben auf den Listen unterschrieben, welche die Bürgerinitiativen (BI) „Heimat 2030“ und „Marnbach-Deutenhausen“ am …
"Jede Trasse wird hinterfragt"

KönigsCard ab Mai

Landkreis – Die Gäste im Blauen Land, im Werdenfelser Land und im Allgäu nutzen sie bereits: Die KönigsCard, die ihnen im Urlaub zahlreiche …
KönigsCard ab Mai

Kommentare