Blutige Auseinandersetzung in Schongau

Schlägerei mit Eisenstangen und Radkreuz

+
Symbolfoto

Schongau - Eisenstangen und ein Radkreuz als Waffen, drei Verletzte, die ins Krankenhaus mussten: Am Donnerstagabend haben sich zwei Gruppen eine blutige Schlägerei in Schongau geliefert.

Um 20:37 Uhr ging bei der Schongauer Polizei der Notruf ein, dass auf dem Fußweg auf Höhe des Friedhofs an der Schönlinderstraße eine Schlägerei mit mehreren Personen stattfindet. Als die Beamten amam Tatort eintrafen, trafen sie zunächst nur einen 18-jähriger Schongauer an, welcher aus einer Kopfplatzwunde blutete. Er gab an, dass er von einer Gruppe von sechs Personen, vermutlich Flüchtlinge aus Weilheim, angegriffen und verletzt worden sei.

Die sechs Asylbewerber aus Weilheim konnten anschließend von den Beamten in der Georg-Friedrich-Händel-Straße gestellt und kontrolliert werden. Dabei gaben sie an, dass sie von einer mehrköpfigen Gruppe angegriffen und geschlagen worden seien. Drei der Flüchtlinge wiesen sichtbare Verletzungen auf.

Im weiteren Verlauf konnten noch mehrere Personen unterschiedlicher Nationalitäten ermittelt werden, die an der Auseinandersetzung mitgewirkt hatten. "Nach dem jetzigen Ermittlungsstand waren an der Schlägerei eine Gruppe aus Schongau, sowie die sechs Personen aus Weilheim beteiligt", berichtet Polizeichef Herbert Kieweg. Offensichtlich wurden bei der Schlägerei auch Eisenstangen sowie ein Radkreuz verwendet.

Beide Personengruppen bezichtigten sich gegenseitig, dass sie von der gegnerischen Gruppe angegriffen und zusammengeschlagen worden sind. Drei Geschädigte kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Den genauen Tatablauf sowie den Grund für die Auseinandersetzung müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Unbeteiligte Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Schongau in Verbindung zu setzen.

Meistgelesene Artikel

Ohne Umsteigen von Schongau nach München

Schongau – Mit dem Zug von Schongau nach München ohne umzusteigen: Bislang ist das für Fahrgäste der Pfaffenwinkelbahn nur ein Wunschtraum. Ginge es …
Ohne Umsteigen von Schongau nach München

Weder Erlaubnis noch Sicherung

Wielenbach - Wie wichtig die Kontrolle des gewerblichen Güterverkehrs durch Spezialisten ist, zeigte sich gestern wieder an einem Parkplatz neben der …
Weder Erlaubnis noch Sicherung

Auf frischer Tat ertappt

Schongau/Peiting – Waren da die gleichen Täter am Werk? Am Sonntagabend ist es der Polizei gelungen, einen Einbrecher in Schongau zu verhaften. Seine …
Auf frischer Tat ertappt

Kommentare