Brasilien feiert - Titel der Pollinger miniWM geht an Weilheim

Mit einem 7:0-Sieg im Finale gegen die Elfenbeinküste (Mittenwald) holte Brasilien (Weilheim) seinen miniWM-Titel. Mit einem bunten Fahnenmeer gratulierte das Publikum zum Sieg.

„Die spielen wirklich gut“, so lautete beim Endspiel das Credo vieler begeisterter Trainer, Fans und Spieler der einzelnen Mannschaften. So sah man gekonnte Doppelpässe und Kombinationen, die den Ball nach vorne brachten. Kurz vor dem Abpfiff wurde dem Trainer Ole Krümpel eine kühle Dusche verpasst. Nach dem Schlusspfiff, als sich alle Spieler in den Armen lagen, ging Krümpel hinter dem Vereinsgelände im Jakobsee vor den Augen seiner Mannschaft baden. „Wir sind überglücklich, die Mannschaft hat toll gekämpft,“ bilanzierte Krümpel mit seinem Co-Trainer Mario Frankmölle, „doch ohne unseren Jugendleiter Olaf Friedemann wäre alles nicht möglich gewesen.“ Polling – Große Anerkennung zollte das Publikum bei der miniWM 2010 auch dem Finalisten Elfenbeinküste (Mittenwald). „Die Trainer waren klasse, beide haben versucht, ihre Mannschaft positiv aufzubauen, kein lautes Wort musste man hören.“ Bei der anschließenden Siegerehrung bedankte sich Jürgen Saal bei den vielen Helfern, Sponsoren, der Fußballabteilung des SV Polling und den Schiedsrichtern, vor allen Dingen aber bei den sagenhaften Fans und den Spielern. Als beste Fangruppe erhielt Dänemark alias TSV Hohenpeißenberg eine Anerkennung und der Torschützenkönig des Turniers mit 15 Treffern Janis Hoffmann, Slowakei (ASV Antdorf) durfte eine Holzkanone, gesponsert von der Drechslerei Schöttl, mit nach Hause nehmen. Philipp Seligmann freute sich über einen 150-Euro-Warengutschein von K & L Ruppert für seinen richtigen Weltmeistertipp. Alle 32 teilnehmenden Mannschaften erhielten bei der Siegerehrung ein Team-Foto. Auch ihre Trikots durften die Spieler behalten. Alle Teams versprachen, auch in zwei Jahren wieder dabei zu sein, denn dann heißt es „Auf geht´s zur Pollinger miniEM 2012“.

Meistgelesene Artikel

Es war einmal...

Region – Geschichten dienen als kulturelles Gedächtnis der Gesellschaft und sie regen die Fantasie an. Eine Form des Geschichtenerzählens ist das …
Es war einmal...

KönigsCard ab Mai

Landkreis – Die Gäste im Blauen Land, im Werdenfelser Land und im Allgäu nutzen sie bereits: Die KönigsCard, die ihnen im Urlaub zahlreiche …
KönigsCard ab Mai

Hospiz im Pfaffenwinkel auf erstem Platz

Polling – Für Montag, 13. Februar, steht bei Renate Dodell ein Treffen mit Hermann Gröhe in Berlin im Terminkalender. Die Vorsitzende des …
Hospiz im Pfaffenwinkel auf erstem Platz

Kommentare