Täter flüchten, mit und ohne Beute, unerkannt – Verdächtige Beobachtungen melden

Einbrecher schlagen in Weilheim zu

+
Mehrere Einbruchsfälle gab es in den vergangenen Wochen im Stadtgebiet Weilheim.

Weilheim – Aufgehebelte Türen und Fenster, durchwühlte Räume, geplünderte Kassen: Im Stadtgebiet trieben in den vergangenen Tagen Einbrecher ihr Unwesen und richteten teils hohen Schaden an.

Über ein Fenster drang ein Unbekannter von Mittwoch auf Donnerstag in ein Hörgerätegeschäft in der Ledererstraße ein. Er wurde wohl gestört und flüchtete ohne Beute.

Mehrere hundert Euro Bargeld fielen einem Täter in die Hände, der am Donnerstag zwischen 3 und 18.10 Uhr über ein Fenster in die Gaststätte „Oase“ in der Pöltnerstraße eingestiegen war.

Über ein Fenster an der Gebäuderückseite stieg in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Unbekannter in die „Hamburger Salatbar“ an der Pütrichstraße ein. Er nahm aus verschiedenen Behältnissen über 100 Euro Bargeld an sich und richtete circa 250 Euro Sachschaden an.

In der Zeit von Freitag, 20.30 Uhr, bis Samstag, 16.15 Uhr, wurde über ein unversperrtes Fenster in der Damentoilette der Evangelischen Jugend in die Zweigstelle der evangelischen Diakonie in der Münchener Straße eingebrochen. In einem Büro hebelte der Täter einen Standtresor und die darin befindliche Handkasse auf und nahm über eine Terrassentüre Reißaus. „Insgesamt erbeutete der Unbekannte einen hohen vierstelligen Betrag“, teilt die Polizeiinspektion Weilheim mit. Er hinterließ einen Sachschaden von circa 2 000 Euro. Im selben Gebäude stellte der Hausmeister Samstag Mittag einen weiteren Einbruch fest: Die zu einer Naturheilpraxis führende Tür war gewaltsam geöffnet worden.

In der Nacht von Sonntag auf Montag machte sich ein Täter vermutlich mit einem Schraubenzieher an der Terrassentüre eines Verkaufs- und Werkstattgeschäftes in der Sondermayerstraße zu schaffen, doch die Türe hielt der Gewalteinwirkung stand. Sachschaden: 500 Euro.

Wer kann zu den Tätern Hinweise geben? Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. 0881/ 6400 zu melden.

Von Maria Hofstetter

Meistgelesene Artikel

Im Januar ist der Kreistag am Zug

Weilheim – Der Kreisausschuss hat am Montag die vorliegenden Beschlüsse für den Berufsschulneubau abgesegnet und der Kostenschätzung – mit jeweils …
Im Januar ist der Kreistag am Zug

Spatenstich fürs Haus für Kinder

Schongau – Während am Schongauer Schulzentrum schon seit längerem die Bagger rollen, ist nun auch auf der anderen Seite der Marktoberdorfer Straße …
Spatenstich fürs Haus für Kinder

Marodes Dach schränkt Nutzung ein

Weilheim – Eine Überprüfung der Dachkonstruktion deckte erhebliche Mängel auf: Der aus Holzfachwerkträgern bestehende Dachstuhl des …
Marodes Dach schränkt Nutzung ein

Kommentare