29. Französische Woche in Weilheim vom 30. Juni bis zum 3. Juli

Fest der Freundschaft

+
Der Marienplatz: Bald tummeln sich hier die Besucher der Französischen Woche. Organisatoren, Sponsoren und Vertreter der Stadt werben für das Fest der Freundschaft: v.li.hi. Florian Instinsky,  Wirtesprecher; Thomas Grün, Sparkasse und Hans-Georg Geist, Vorsitzender Gewerbeverband; v.li.vo. Hermine Zaha, Leiterin Veranstaltungsbüro; Jutta Liebmann; Leiterin Amt für Standortförderung, Kultur, Tourismus und Uta Orawetz, Referentin für Städtepartnerschaft.

Weilheim – Ein Treffen mit Freunden und die Pflege der Deutsch-Französischen Beziehungen: Zum 29. Mal findet in Weilheim die Französische Woche statt. Von Donnerstag, 30. Juni, bis Sonntag, 3. Juli, ist auf dem Marienplatz französisches Flair zu erleben.

Für die kulinarischen Genüsse sorgen wieder die Gastronomen aus Weilheim und Narbonne sowie französische Händler. Letztere bieten Öle, Oliven, Honig, Seifen, Käse und Wein aus der Region von Narbonne an. Für das gemütliche Beisammensein können die Besucher aus den Angeboten folgender Gastronomen wählen: Restaurant Emporio und Quadriga, Landgasthof Eibenwald, Pavillon D‘Alsace, Weinladen Instinsky, Marmitas und Crêperie sowie aus Narbonne M. Trinquier und M. Illac.

Begleitet wird das Fest der Freundschaft am Marienplatz durch ein Programm. Die offizielle Eröffnung ist am Donnerstag um 18 Uhr, durch die Referentin für Städtepartnerschaft und Veranstaltungen Uta Orawetz, die stellvertretende Bürgermeisterin von Narbonne Evelyne Rapinat und dem ersten Vorsitzenden des Gewerbeverbandes Weilheim Hans-Georg Geist. Bereits ab 17.30 Uhr spielt die Stadtkapelle Weilheim. Von 20 bis 22 Uhr sorgt dann „VITA EST“ für Unterhaltung. Am Freitag präsentiert die Klangfabrik Weilheim ab 17.30 Uhr den französischen Can Can. Von 18 bis 22 Uhr sorgt dann die Red Sina Band für Stimmung. Den Einstieg in das Programm am Samstag gestaltet um 12.30 Uhr die Klangfabrik, die erneut den Can Can zeigt. Von 14 bis 17 Uhr spielt dann die Big Band des Gymnasiums und um 17.30 wird noch mal Can Can getanzt. Von 18 bis 22 Uhr übernimmt dann „VITA EST“. Der Sonntag steht im Zeichen der Familie: von 14 bis 17 Uhr gibt es ein Kinderkarussell, eine Kugel Eis für Kinder bis zwölf Jahre gratis (bei der Crêperie) und verbilligte Angebote an allen Wirte-Ständen. Die Klangfabrik übernimmt ab 17.30 wieder für eine halbe Stunde die Unterhaltung und von 18 bis 21.30 Uhr spielt dann Byron Wiemann am Marienplatz.

Zur Französischen Woche wird es auch im Stadtmuseum eine thematisch passende Kunstausstellung geben. Der 15-jährige Gabriel Deligny aus Narbonne präsentiert seine Werke dem interessierten Publikum. Der talentierte junge Künstler malt mit Leidenschaft und seine Bilder sind ein Spiegelbild des Herzens.

Da aktuell die Fußball EM in Frankreich stattfindet, werden an den Ständen und Pavillons am Marienplatz Fernseher angebracht, auf die alle Spiele der deutschen und französischen Nationalmannschaft übertragen werden. Die Spiele beginnen um 21 Uhr. Sobald klar ist, wann welche Mannschaft im Viertelfinale spielt, werden die Übertragungstage bekannt gegeben.

Auch zu gewinnen gibt es etwas bei der Französischen Woche: der Hauptpreis der Verlosung ist eine einwöchige Reise nach Narbonne Plage im September 2017. Die Teilnahmekarten gibt es während der gesamten Französischen Woche. Teilnahmeschluss ist am Sonntag um 15.45 Uhr; die Ziehung der Preisträger ist dann um 17 Uhr.

Um für Sicherheit und einen harmonischen Ablauf zu sorgen, gibt es das Sicherheitskonzept, zu dem auch das Feiern ohne Rausch gehört. Nicht alkoholische Getränke werden beim „Saft-Mobil“ angeboten und ein Sicherheitsdienst ist vor Ort.

Die Stadt unterstützt den Veranstalter der Französischen Woche, den Gewerbeverband Weilheim, ideell und finanziell. Die Hauptsponsoren sind die Vereinigten Sparkassen Weilheim, die Stadtwerke Weilheim/Energie und das Kaufhaus Rid. Weitere Unterstützung kommt von den folgenden Co-Sponsoren: Baustoffe Renner, Elektro Schöffmann, B2-Dr. Blumenröhr Zahnarztpraxis, Autohaus Doleschal, Sax Design und Löwenbrauerei.

Mehr Infos zum Programm, zu den teilnehmenden Künstlern, der Gastronomie und zur Städtepartnerschaft gibt es unter www.franzoesische-woche.info.

Von Melanie Wießmeyer

Meistgelesene Artikel

Ohne Umsteigen von Schongau nach München

Schongau – Mit dem Zug von Schongau nach München ohne umzusteigen: Bislang ist das für Fahrgäste der Pfaffenwinkelbahn nur ein Wunschtraum. Ginge es …
Ohne Umsteigen von Schongau nach München

Auf frischer Tat ertappt

Schongau/Peiting – Waren da die gleichen Täter am Werk? Am Sonntagabend ist es der Polizei gelungen, einen Einbrecher in Schongau zu verhaften. Seine …
Auf frischer Tat ertappt

Tablets für die fünf Besten

Weilheim – Wie lassen sich gute Leistungen in der Ausbildung noch weiter verbessern, das Interesse am Beruf steigern und letztlich das Prüfungsniveau …
Tablets für die fünf Besten

Kommentare