Happy Birthday Hardtschule Weilheim – Große Feier zum runden Geburtstag

40 Jahre lernen und lehren

+
Ein farbenfrohes Meer aus Ballons über der Hardtschule. 400 Schüler ließen zur 40-Jahr Feier der Grundschule einen Ballon steigen.

Weilheim – Viele Weilheimer, darunter auch Bürgermeister Markus Loth, verbindet eine besondere Beziehung zur Hardtschule: Alle lernten das Schreiben und Lesen in den Hardtschulklassen. Am Freitag feierte die Grundschule ihren 40. Geburtstag mit ehemaligen LehrerInnen, dem früheren Hausmeister Reimer und seiner Frau, vielen Ehrengästen und natürlich den Kindern und Eltern.

Der Tag zuvor war für die Kinder sehr erlebnisreich. „Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme“, Sänger und Komponisten von „Donikkl“, gaben ein Kinderkonzert zur Feier des Tages. „Die Halle bebte, die Stimmung war super“, sagte Remig Ulrich, Rektor der Hardtschule. Am Nachmittag trafen sich alle Kinder mit bunten Luftballons in der Hand auf der großen Pausenhof-Wiese. Um 11.45 Uhr ließen sie auf Kommando von Rektor Ulrich die 400 Luftballons los, und sie färbten den Himmel regenbogenbunt. „Wow, das sieht aber toll aus“, sagte eine Grundschülerin aus der dritten Klasse. Jetzt heißt es warten und schauen, wo der Ballon ankommt. Loth besuchte die Schule ein Jahr nachdem sie erbaut worden war – 1974 bis 1978. „Seither hat sie sich in Weilheim etabliert und kann sich über große Beliebtheit freuen“, sagte der ehemalige Hardtschüler, jetzt Bürgermeister. Auch Ingrid Hartmann-Kugelmann vom Weilheimer Schulamt gratulierte der Schule zum runden Geburtstag. Sie verglich sie mit einer Person. „Mit 40 Jahren ist man nicht mehr jung, aber auch nicht alt, man steht mit beiden Beinen im Leben und hat vielleicht schon erste Zipperlein. Diese Schule steht auf festen Beinen und ist nicht mehr wegzudenken.“ Das große Sommerfest mit allen Schülern, Eltern, Lehrern und Freunden war der krönende Abschluss eines großen 40. Geburtstagsfestes.

Von Alma Jazbec

Meistgelesene Artikel

Großes Lob für "Schutzengel"

Peißenberg – Ein bisschen umkam Georg Off ja schon das „schlechte Gewissen“, als er bei der Ehrungsfeier für die knapp 90 aktiven Schülerlotsen im …
Großes Lob für "Schutzengel"

Hospiz im Pfaffenwinkel auf erstem Platz

Polling – Für Montag, 13. Februar, steht bei Renate Dodell ein Treffen mit Hermann Gröhe in Berlin im Terminkalender. Die Vorsitzende des …
Hospiz im Pfaffenwinkel auf erstem Platz

Weniger Müll produzieren

Weilheim – Wer kennt das nicht: Sich morgens noch schnell im Lieblingscafé einen Coffee-to-go holen und dann ab in die Arbeit. Den Pappbecher kann …
Weniger Müll produzieren

Kommentare