Heidrun Brugger verabschiedet

Foto: Privat

Von

KREISBOTE, Weilheim – Bei der Sitzung der Steuerungsgruppe Regionalmanagement verabschiedete Landrat Dr. Friedrich Zeller Heidrun Brugger aus dem Arbeitskreis Wirtschaftsförderung des Landkreises Weilheim-Schongau. Heidrun Brugger war als Vorsitzende des regionalen IHK-Gremiums von Anfang an dabei, als der Arbeitskreis 2001 gegründet wurde und nahm über zehn Jahre als die „Stimme der Wirtschaft“ engagiert und kompetent Stellung zu Themen rund um die Wirtschaft im Landkreis. Das erste Gutachten zum Wirtschaftsstandort Weilheim-Schongau, die Einrichtung der Job-Messe und die erste Standortbroschüre sind einige Projekte, die ihre Handschrift trugen.

Meistgelesene Artikel

Es war einmal...

Region – Geschichten dienen als kulturelles Gedächtnis der Gesellschaft und sie regen die Fantasie an. Eine Form des Geschichtenerzählens ist das …
Es war einmal...

Großes Lob für "Schutzengel"

Peißenberg – Ein bisschen umkam Georg Off ja schon das „schlechte Gewissen“, als er bei der Ehrungsfeier für die knapp 90 aktiven Schülerlotsen im …
Großes Lob für "Schutzengel"

Starker Start ins neue Jahr

Weilheim – Immer öfter kämpfen kleinere Geburtshilfeabteilungen ums Überleben – in der Weilheimer Frauenklinik scheint das nicht der Fall zu sein.
Starker Start ins neue Jahr

Kommentare