Runder Geburtstag wird vier Wochen lang gefeiert – Kreisbote ist mit Kinderspaßtag dabei

40 Jahre Fußgängerzone

+
Rund um den Marienplatz (Foto) ist im September/Oktober mit Zaubernacht, Mode, Kulinarik, Erntedank, Schmankerln,Schnäppchen und Lichtkunst-Festival allerhand geboten.

Weilheim – Beliebter Treffpunkt, Einkaufsmeile, Altstadtflair: Wer heute durch Weilheims Fußgängerzone flaniert, kann sich kaum vorstellen, dass hier vor vier Jahrzehnten die Autos über den Marienplatz gerollt sind. Der 40. Jahrestag der Umwidmung wird im Herbst vier Wochen lang mit über 40 Aktionen gefeiert.

Grünen-Stadtrat Dr. Eckart Stüber war im Februar mit seinem Antrag, den runden Geburtstag zu feiern, bei den Ratskollegen im Hauptausschuss auf offene Ohren gestoßen. Die Planungen sind inzwischen konkret geworden, wie Jutta Liebmann in der jüngsten Sitzung dieses Gremiums zu berichten wusste. Die neue Amtsleiterin für Standortförderung, Kultur und Tourismus hat mit „Aktionskreis Innenstadt“ und Standortförderverein ein Programm unter dem Motto „40 Jahre – 4 Wochen – 40 Aktionen“ erarbeitet, das im Detail noch ergänzt wird. Neben den Geschäftsleuten wurden auch die Wirte als „Gastgeber in der Fußgängerzone“ mit ins Boot geholt. Bei einer Informationsveranstaltung in der vergangenen Woche mit den Kooperationspartnern und Akteuren waren „viel Eigeninitiative und Dynamik“ spürbar, so Liebmann.

Von Freitag, 16. September, bis Sonntag, 15. Oktober, soll ein vielfältiges Veranstaltungsangebot zahlreiche Besucher in die Innenstadt locken. Ob, wie ursprünglich angedacht, ein roter Teppich ausgerollt wird, ist fraglich. Bei Regen würde dieser verschmutzen, auch könnte er zur Stolperfalle werden, gab die Standortförderin zu bedenken. In den Geschäften werden viele Aktionen geboten, der Kreisbote wird wieder den beliebten Kinderspaßtag präsentieren. Das Lichtkunst-Festival setzt ein glanzvolles Schlusslicht.

Programm

– 16. September: Zaubernacht mit Shows und Straßenkunst.

– 17. September: AWO-Jubiläumsfeiern, Mobilitätstag, Treffpunkt für Vereine.

– 22. September: Afterwork-Party in den Geschäften

– 23. September: ChillOut, Stadtführung, Gästeführung zum Thema „Handel im Wandel“ mit Turmbesteigung, Musik, Modenschau

– 24. September: Tag des Sports, Modenschau

– 25. September: Elektroautofahrt eRuda macht Station

30. September: „Best off“: Bilder aus 40 Jahren, Biergarten, Straßenmusikanten

– 1. Oktober: Lange Tafel am Marienplatz, Gastro-Event mit Geburtstagskuchen

– 2./3. Oktober: Erntedankfest mit den Kirchengemeinden

– 5./6.Oktober: 40 Stunden K&L Ruppert-Aktionen

– 7. Oktober: „Black Friday“, Rabattaktionen in Geschäften

– 8. Oktober: Kinder kreativ: Kinderspaßtag des Kreisboten

– 9. Oktober: Gallimarkt, verkaufsoffener Sonntag

– 14./15. Oktober: Lichtkunst-Festival mit Licht-Installationen in der Stadt.

Von Maria Hofstetter

Meistgelesene Artikel

Auf frischer Tat ertappt

Schongau/Peiting – Waren da die gleichen Täter am Werk? Am Sonntagabend ist es der Polizei gelungen, einen Einbrecher in Schongau zu verhaften. Seine …
Auf frischer Tat ertappt

Ohne Umsteigen von Schongau nach München

Schongau – Mit dem Zug von Schongau nach München ohne umzusteigen: Bislang ist das für Fahrgäste der Pfaffenwinkelbahn nur ein Wunschtraum. Ginge es …
Ohne Umsteigen von Schongau nach München

Tablets für die fünf Besten

Weilheim – Wie lassen sich gute Leistungen in der Ausbildung noch weiter verbessern, das Interesse am Beruf steigern und letztlich das Prüfungsniveau …
Tablets für die fünf Besten

Kommentare