Kleine Maschkera – Kinderfasching in der Stadthalle gefeiert

1„Und dann ziehen wir los, die Hände auf den Rücken“. Beim Kinderfasching in der Stadthalle schäumte das Temperament. Besonders beliebt waren die Polonäsen. Fotos: Müller

Am vergangenen Wochenende zeigten die kleinen Maschkera den Großen, was richtiger Fasching ist. Die Stadthalle war voller ausgelassener Kinder.

Ab 13.30 Uhr strömten am Sonntag kleine Prinzessinnen, kühne Ritter, Cowgirls, zarte Elfen, Schmetterlinge, Kobolde und Katzen zum Kinderball. Bei den Tanzspielen mit klassischen Faschingshits geriet die Bühne mitsamt dem Saal zur großen Spielwiese. Wer noch zu klein war, tanzte an den Händen von Mama, Papa oder im Huckepack mit. Auch die Erwachsenen traten in phantasievollen Kostümen an. Die mit Prinzenpaar und Garden vertretene Narrhalla heizte mit ihren gut choreografierten Auftritten die Stimmung zusätzlich an. Beim großen Finale war bei den kleinsten Maschkera die Luft heraus. Einige schlummerten selig im großen Getümmel auf dem Schoß der Eltern und tollten nur noch im Traum.

Meistgelesene Artikel

Es war einmal...

Region – Geschichten dienen als kulturelles Gedächtnis der Gesellschaft und sie regen die Fantasie an. Eine Form des Geschichtenerzählens ist das …
Es war einmal...

"Jede Trasse wird hinterfragt"

Weilheim – 2 582 WeilheimerInnen haben auf den Listen unterschrieben, welche die Bürgerinitiativen (BI) „Heimat 2030“ und „Marnbach-Deutenhausen“ am …
"Jede Trasse wird hinterfragt"

KönigsCard ab Mai

Landkreis – Die Gäste im Blauen Land, im Werdenfelser Land und im Allgäu nutzen sie bereits: Die KönigsCard, die ihnen im Urlaub zahlreiche …
KönigsCard ab Mai

Kommentare