14 Landkreise im Milchfrühling – Über 50 Veranstaltungen organisieren die Bäuerinnen

V. li.: Die stellv. Kreisbäuerin Brigitte Albrecht, Kreisbäuerin Silvia Schlögel und Vize-Landrätin Andrea Jochner-Weiß stoßen auf den Milchfrühling an. Foto: Herold

Von

HANS HELMUT HEROLD; Peiting – „Gemeinsam sind wir stark, gemeinsam werben wir“ so einer der Aussprüche von Kreisbäuerin Silvia Schlögel. Mit „Milchfrühling“ haben jetzt Landfrauen aus 14 Landkreisen eine groß angelegte Marketing-Aktion für das Naturprodukt Milch übernommen. Vor zwei Jahren startete das Projekt, welches die Kreisbäuerin von Weilheim-Schongau, Silvia Schlögel, erstmals initiiert hatte, im eigenen Landkreis. Wie die Kreisbäuerin heute zurückblickt, war die Resonanz damals hervorragend. Viele positive Begegnungen mit den Verbrauchern stärkten die Landfrauen, die Bedeutung des Naturproduktes Milch immer wieder bei all möglichen Anlässen hervorzuheben. „Wir wollten auf den Geschmack, den Genuss und die Vielfalt der Milch aufmerksam machen und dieses persönlich an den Verbraucher bringen“ erklärt Silvia Schlögel. Besonders lag den Landfrauen am Herzen, für Milch aus heimischen Regionen zu werben. Der Auftakt in diesem Jahr im Landkreis Weilheim-Schongau wird das „Milchfrühlingsfest“ am Sonntag den 10. April sein. In der Tenne des Peitinger Gasthofs Buchberger wird nicht nur gefeiert werden, sondern es wartet auf die Besucher ein buntes Programm mit vielen Aktionen rund um die Milch. Neben dem Festredner Dirk Ippen, einem der größten Verleger Deutschlands, wird auch die Milchkönigin Beate Deisenhofer vor Ort sein wird. Infos zu allen Veranstaltungen des Milchfrühlings gibt es unter www.milchfruehling.de.

Meistgelesene Artikel

Es war einmal...

Region – Geschichten dienen als kulturelles Gedächtnis der Gesellschaft und sie regen die Fantasie an. Eine Form des Geschichtenerzählens ist das …
Es war einmal...

Starker Start ins neue Jahr

Weilheim – Immer öfter kämpfen kleinere Geburtshilfeabteilungen ums Überleben – in der Weilheimer Frauenklinik scheint das nicht der Fall zu sein.
Starker Start ins neue Jahr

KönigsCard ab Mai

Landkreis – Die Gäste im Blauen Land, im Werdenfelser Land und im Allgäu nutzen sie bereits: Die KönigsCard, die ihnen im Urlaub zahlreiche …
KönigsCard ab Mai

Kommentare