Marienplatz fest in Kinderhand Familien amüsierten sich in bester Sommerlaune beim dritten Weilheimer KinderSpaßTag

Die KlinikClowns sorgten für gute Stimmung bei den Besuchern. Fotos (8): Hofstetter, Jazbec, Gnadl.

Kinderlachen und bunt angemalte Gesichter soweit das Auge reicht. Der Marien- und Kirchplatz ver- wandelten sich am Samstag in einen großen Abenteuerspielplatz.

Der dritte KinderSpaßTag des Kreisboten bereitete nicht nur den Kindern viel Freude. Organisator Martin Hohenester ist der Meinung, dass „dieser Tag allmählich zur festen jährlichen Größe in der Weilheimer Innenstadt geworden ist“. Die Sonne lachte vom Himmel. Die Kinder wussten genau, wo sie sich Abkühlung holen konnten. Spiele mit Wasser waren sehr beliebt. Kleiner wurde die Schlange beim Bungee-Jumping selten, viele Prinzessinnen und Löwen hüpften auf und ab. Im Märchenzelt horchten kleine Zuhörer den Geschichten. Der TSV Weilheim sorgte mit vier Attraktionen für Bewegung.

Meistgelesene Artikel

Es war einmal...

Region – Geschichten dienen als kulturelles Gedächtnis der Gesellschaft und sie regen die Fantasie an. Eine Form des Geschichtenerzählens ist das …
Es war einmal...

"Jede Trasse wird hinterfragt"

Weilheim – 2 582 WeilheimerInnen haben auf den Listen unterschrieben, welche die Bürgerinitiativen (BI) „Heimat 2030“ und „Marnbach-Deutenhausen“ am …
"Jede Trasse wird hinterfragt"

KönigsCard ab Mai

Landkreis – Die Gäste im Blauen Land, im Werdenfelser Land und im Allgäu nutzen sie bereits: Die KönigsCard, die ihnen im Urlaub zahlreiche …
KönigsCard ab Mai

Kommentare