Mit Michl im lauschigen Klostergarten - Mundwerker fasziniert mit seinem Talent zum Geschichten erzählen

Das Publikum genoss bei sonnigem Wetter die unterhaltsamen Vorführungen von Mundwerker Michl (re.). Foto: Privat

Von

KREISBOTE, Bernried – Michael Kluthe, bekannt als „Michl der Mundwerker“, ist ein Mann mit großem Talent zum Geschichtenerzählen und Musizieren. Unlängst gestaltete er zwei Veranstaltungen in Bernried. Michl kommt gern ins schöne Klosterdorf, erzählt er, während sich die Bänke reiheweise mit Gästen füllen. „Rattenkönig Birlibi“ lautet der Titel seiner Vorstellung, der über 100 Kinder und Erwachsene gebannt lauschen. Sie werden aber auch zum Mitmachen animiert. Um 20 Uhr sind die Erwachsenen zu „Wahrheit, Wein und Liebe“ eingeladen. Präsentiert hat Michls Auftritte die öffentliche Bücherei Bernried, gefördert wurden sie von den Vereinigten Sparkassen Weilheim. So konnten die Eintrittsgelder gering gehalten werden. Wegen des großen Interesses soll die Veranstaltung 2012 wiederholt werden.

Meistgelesene Artikel

Großes Lob für "Schutzengel"

Peißenberg – Ein bisschen umkam Georg Off ja schon das „schlechte Gewissen“, als er bei der Ehrungsfeier für die knapp 90 aktiven Schülerlotsen im …
Großes Lob für "Schutzengel"

Weniger Müll produzieren

Weilheim – Wer kennt das nicht: Sich morgens noch schnell im Lieblingscafé einen Coffee-to-go holen und dann ab in die Arbeit. Den Pappbecher kann …
Weniger Müll produzieren

Hospiz im Pfaffenwinkel auf erstem Platz

Polling – Für Montag, 13. Februar, steht bei Renate Dodell ein Treffen mit Hermann Gröhe in Berlin im Terminkalender. Die Vorsitzende des …
Hospiz im Pfaffenwinkel auf erstem Platz

Kommentare