MiniEM 2016 – Die Spiele sind eröffnet!

Fans toppen wieder alles

+
Ein Farbenmeer aus 24 Nationen begrüßte die miniEM 2016 in Polling.

Polling – Fußballfans, bekanntlich eine ganz eigene Spezies, die lassen sich von nichts und niemanden abbringen ihre Mannschaft anzufeuern. Bei der miniEm setzten die Fans bei der Öffnungsfeier am Freitag, 15. Juli noch eins drauf.

In den typischen Landesfarben feuerten sie ihre Mannschaften an. Ob die Isländer (TSV Hohenpeißenberg) mit einem Geysir oder die Rumänen (TSV Weilheim) mit einem Dracula, alle hatten eins gemeinsam: einen Riesenspaß. „Die Mannschaften zeigen was sie können und die Fans sind so was von spitze. Einfach unglaublich!“, so Organisator Jürgen Saal am Freitag nach der Eröffnung der miniEM 2016.

Zusammen etwas ganz Besonderes schaffen, das gelang auch in diesem Jahr dem TSV Hohenpeißenberg. „Mein Sohn Michael spielt heuer bei der miniEM mit und wir überlegten alle, was wir denn dazu machen könnten“, so Monika, die zum ersten Mal mit dabei ist. „Vielleicht liegt diese Kreativität auch an meinem Beruf. Ich bin Fachverkäuferin bei Krönner in Weilheim.“ Zusammen entstand der Geysir in einer Hohenpeißenberger Schreinerwerkstatt und den Schlachtruf „Huh“, ja der musste nicht geübt werden, der saß von Anfang an. Klasse gemacht Ihr Hohenpeißenberger. Für viele Zuschauer ein buntes Meer an Ideen und mittendrin die kleinen Kicker, die sich auf das Eröffnungsspiel freuten. 24 F-Jugend Mannschaften aus der gesamten Region treten bei den Spielen bis zum Sonntag, 24. Juli an. Am Samstag 23. Juli finden die beiden Halbfinale um 17 und 18 Uhr statt. Und nach dem großen Finale, das um 15 Uhr beginnt, sind alle zur Siegerehrung eingeladen. Die gemeinsame Siegerehrung mit allen Mannschaften und die Abschlussfeier mit Gänsehautfeeling werden, wie bei den vergangenen EMs, das Highlight werden. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Weitere Infos bei events pur, Jürgen Saal, und im Internet unter www.fussball-miniem.de.

von Anneliese Reichert-Schwaiger

Meistgelesene Artikel

Ohne Umsteigen von Schongau nach München

Schongau – Mit dem Zug von Schongau nach München ohne umzusteigen: Bislang ist das für Fahrgäste der Pfaffenwinkelbahn nur ein Wunschtraum. Ginge es …
Ohne Umsteigen von Schongau nach München

Hoher Peißenberg ist Gipfel der Klimaforschung

Hohenpeißenberg– Mit einem Mausklick startete Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt vom Hohen Peißenberg aus den Dauerbetrieb der Messstation …
Hoher Peißenberg ist Gipfel der Klimaforschung

Auf frischer Tat ertappt

Schongau/Peiting – Waren da die gleichen Täter am Werk? Am Sonntagabend ist es der Polizei gelungen, einen Einbrecher in Schongau zu verhaften. Seine …
Auf frischer Tat ertappt

Kommentare