Weilheimer Band bewirbt sich für den Eurovision Song Contest

"Die Hoffnung stirbt zuletzt"

+
The Outset wollen mit ihrem Song „Be Someone“ nach Dänemark v.li.: Klaus, Martin, Roman, Dario und Chris.

Weilheim – Fünf begabte Musiker aus Weilheim, bekannt unter dem Namen „The Outset“, wollen nach Kopenhagen zum Eurovision Song Contest (ESC). Ihr Lied „Be Someone“ hat schon 3 000 Klicks - und bis Ende der Woche darf noch weiter geklickt werden. Die Jury entscheidet dann, wer zum Clubkonzert nach Hamburg darf.

Seit 2011 sind Chris (Gitarre/Klavier), Roman (Leadsänger), Dario (Gitarre), Klaus (Schlagzeug) und Martin (Bass) musikalisch ein Herz und eine Seele. Sie touren als „The Outset“ durch Deutschland. Wie kam es zur Bewerbung zum ESC? „Unser Manager Dominik Taubinger hat die Werbung in einem Musikmagazin gelesen und meinte, wir sollten uns unbedingt bewerben“, sagte Chris. 

In einer Nacht- und Nebelaktion wurde ein cooler Song vom neuen Album genommen, in einer Woche das Video gedreht und geschnitten. „Einige Stunden vor Eingabeschluss schickten wir unseren Beitrag ab“, erzählte Roman bei einem Treffen in der Weilheimer Kneipe Sonnendeck. Auf die Frage, wie sie ihre Chancen sehen, lachte Dario und meinte trocken: „Die Hoffnung stirbt zuletzt.“ 

Ihr Ziel ist erst einmal Hamburg, bekommen sie dort die sogenannte „Wildcard“, fahren sie am 13. März nach Köln in die Lanxess Arena. Dort würden sie gegen „Unheilig“, „Santino“ oder „The Baseballs“ antreten. Der Gewinner fliegt nach Dänemark und singt für Deutschland beim Eurovision Song Contest. 

Bühnenerfahrung haben die fünf Musiker auf alle Fälle - sie durften vor 6 000 Leuten als Vorband von Silbermond in Saarbrücken spielen. „Das war der Wahnsinn. Wir verkauften alle CDs und T-Shirts“, erzählte Chris. Vier Wochen vorher haben sie ihre fünf Songs „durchgeklöppelt“, wie Roman sagte, denn sie hatten genau eine halbe Stunde auf der Bühne, um zu spielen. „Das war ein Erlebnis, das uns keiner mehr nehmen kann“, so Chris. 

 „The Outset“ hat ihren eigenen Sound, der sich im Pop-Rock-Genre bewegt. Das zweite Album „Heads & Hearts“ wurde letzten Sommer in Hannover aufgenommen und erscheint, wenn alles gut läuft, diesen Sommer. „Wir hatten sehr viel Spaß und haben uns von einer ganz anderen Seite kennengelernt“, sagte Dario. Die Gruppe ist momentan mit ihrem neuen Album auf Labelsuche. 

Kontakt und mehr Infos gibt es unter www.theoutset.de und auf Facebook. Wir wünschen euch viel Erfolg bei der Bewerbung zum Eurovision Song Contest!

Von Alma Jazbec

Meistgelesene Artikel

Es war einmal...

Region – Geschichten dienen als kulturelles Gedächtnis der Gesellschaft und sie regen die Fantasie an. Eine Form des Geschichtenerzählens ist das …
Es war einmal...

Starker Start ins neue Jahr

Weilheim – Immer öfter kämpfen kleinere Geburtshilfeabteilungen ums Überleben – in der Weilheimer Frauenklinik scheint das nicht der Fall zu sein.
Starker Start ins neue Jahr

KönigsCard ab Mai

Landkreis – Die Gäste im Blauen Land, im Werdenfelser Land und im Allgäu nutzen sie bereits: Die KönigsCard, die ihnen im Urlaub zahlreiche …
KönigsCard ab Mai

Kommentare