Penzing auf der Zielgeraden

Können sich die Penzinger Volleyballerinnen am Samstag im Finish gegen Gastgeber Eichenau und dem SC Freising noch mal von ihrer Schokoladenseite zeigen? Das wäre die Möglichkeit sich in der oberbayerischen Bezirksliga vorzeitig und ohne fremde Hilfe die Lorbeeren zu sichern.

Geschenkt wird Penzing sicher auch am letzten Spieltag nichts. Für den Eichenauer SV geht es um viel: Sowohl der Relegationsplatz nach oben ist in den verbleibenden sechs Spielen noch möglich, aber auch die Relegation nach unten – der Zitterplatz um den Klassenerhalt ist denkbar, rutschen sie zum Saisonende noch auf Rang acht der Tabelle ab. Für Penzings zweiten Gegner, den SC Freising, ist der Klassenerhalt kein Thema mehr. Die Domstädterinnen geben nämlich mächtig Gas. Mit vier Siegen aus den letzten Spieltagen, haben sie derzeit viel Rückenwind und kräftig Fahrt aufgenommen und rangieren aussichtsreich auf Platz 4. Für alle drei Teams geht es bei ihrem Aufeinandertreffen an diesem Wochenende um den Jackpot. Doch Penzing will sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lassen und im ersten Spiel gegen den Gastgeber, das um 14.30 Uhr in der Halle an der Budrioallee in Eichenau angepfiffen wird, alles klar machen. Zwar hat sich eine Erkältungswelle im Penzinger Team breit gemacht, aber bis zum Wochenende sollten alle Spielerinnen wieder fit sein und nur ihrem Einsatz auf dem Spielfeld entgegenfiebern. Beide Hinspiele entschied der Tabellenführer für sich und seine Stärke hat Penzing in Planegg erneut bewiesen, als sie den ärgsten Kontrahenten TV Planegg-Krailling 2 bezwangen und sich für dieses Saisonfinale bereits einen Vier-Punkte-Vorsprung „herausgespielt“. Während die Meisterschaft wohl schon diesen Samstag entschieden wird, dauert das Ringen um die Relegationsplätze noch bis März an. Für die Volleyballerinnen aus Penzing dagegen beginnen dann die Pokalrunden. Erster Termin ist der 7. März, dann geht es mit Penzings zweiter Garnitur zum Kreispokalfinale nach Germering, wo insgesamt zwölf Mannschaften um den Pokalsieg spielen werden.

Meistgelesene Artikel

Es war einmal...

Region – Geschichten dienen als kulturelles Gedächtnis der Gesellschaft und sie regen die Fantasie an. Eine Form des Geschichtenerzählens ist das …
Es war einmal...

Starker Start ins neue Jahr

Weilheim – Immer öfter kämpfen kleinere Geburtshilfeabteilungen ums Überleben – in der Weilheimer Frauenklinik scheint das nicht der Fall zu sein.
Starker Start ins neue Jahr

KönigsCard ab Mai

Landkreis – Die Gäste im Blauen Land, im Werdenfelser Land und im Allgäu nutzen sie bereits: Die KönigsCard, die ihnen im Urlaub zahlreiche …
KönigsCard ab Mai

Kommentare