Petra Arneth-Mangano übernimmt Amt von Helmut Vasak-Wienchol

Neue SPD-Vorsitzende in Weilheim

+
Die neue Vorsitzende der SPD Weilheim ist Petra Arneth-Mangano (roter Schal). Ihre Vertreter sind Lucas Fritzsche und Roman Wieting (krank). Auf den neuen Vorstand warten jetzt spannende Themen, wie die Landtags-, Bundestags- und Kommunalwahlen.

Weilheim – Es gibt eine neue Spitze beim SPD-Ortsverein Weilheim. Am vergangenen Donnerstag wählten die 25 anwesenden Sozialdemokraten, darunter die Stadträte Ingo Remesch und Michael Lorbacher, ihren Vorstand neu: Petra Arneth-Mangano bekam 23 von 25 gültigen Stimmen.

„Ich möchte sehr gerne diese Herausforderung antreten und einen guten Wahlkampf hinlegen“, sagte Arneth-Mangano. Ihr persönlicher Schwerpunkt ist das internationale Gesicht von Weilheim. „Die Globalisierung soll auch im kleinen Rahmen funktionieren“, erklärte sie. 

Die Stadträtin ist Referentin für Kindergärten, Kindertage- sstätten und Spielplätze. Daher möchte sie sich heuer in noch einige Projekte einklinken. Die Lehrerin und Mutter von zwei erwachsenen Söhnen ist von ihren Vertretern begeistert. Gewählt wurden Lucas Fritzsche (Jusos) und Roman Wieting, der wegen einer Erkrankung an der Veranstaltung nicht teilnehmen konnte. 

Ingo Remesch, als Beisitzer gewählt, gab einen kleinen Überblick über die Themen, die die SPD im Weilheimer Stadtrat beschäftigen, wie zum Beispiel die Wasserpolitik, das Hochwasser im Westen und Osten von Weilheim, die Energiewende und der Flächennutzungsplan. 

Zu Diskussionen führte der Weilheimer Weihnachtsmarkt bei der SPD. Geplant ist ein zusätzlicher, „professioneller“ Weihnachtsmarkt in der Schmidstraße, der von November bis zum Ende des Jahres geöffnet sein soll. „Wir wollen da die Bremse treten und das diskutiert haben. Wir können uns das nicht so vorstellten“, erklärte Remesch. Seit Jahren verkaufen Vereine und heimische soziale Projektleiter am Weihnachtsmarkt, um ihre Kassen aufzubessern. So ein weiterer Weihnachtsmarkt würde den Vereinen die Kaufkraft wegnehmen. Von Alma Jazbec

Meistgelesene Artikel

Starker Start ins neue Jahr

Weilheim – Immer öfter kämpfen kleinere Geburtshilfeabteilungen ums Überleben – in der Weilheimer Frauenklinik scheint das nicht der Fall zu sein.
Starker Start ins neue Jahr

Es war einmal...

Region – Geschichten dienen als kulturelles Gedächtnis der Gesellschaft und sie regen die Fantasie an. Eine Form des Geschichtenerzählens ist das …
Es war einmal...

"Jede Trasse wird hinterfragt"

Weilheim – 2 582 WeilheimerInnen haben auf den Listen unterschrieben, welche die Bürgerinitiativen (BI) „Heimat 2030“ und „Marnbach-Deutenhausen“ am …
"Jede Trasse wird hinterfragt"

Kommentare