Buntes Weilheimer Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche lässt keine Langeweile zu

Spannung und Spaß im Sommer

+
Ein Teil der 38 Anbieter des Sommerferienprogramms versammelten sich zur Präsentation der unterschiedlichen Aktionen im Rathaus.

Weilheim – Spaß in den Ferien – das bietet das 19. Weilheimer Sommerferienprogramm. 75 Angebote stehen den Kindern und Jugendlichen zur Auswahl. Darunter bekannte Klassiker wie die Ferien-Äktsch‘n, aber auch neues wie Kreativer Tanz.

Ermöglicht wird das bunte Programm durch 38 Anbieter. Die Schüler haben die Wahl zwischen ein- oder mehrtägigen Aktionen, die von Sportveranstaltungen und Ausflügen bis hin zu Experimenten, kochen und basteln reichen. „Ich bin immer wieder fasziniert von der Fülle der Angebote“, sagte zweiter Bürgermeister Horst Martin.

Karin Hinzpeter-Gläser vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt erklärte, dass das Programm vor allem für Kinder und Jugendliche von sechs bis 14 Jahren ist; aber auch für jüngere Kinder ab vier Jahren und ältere Teenager gibt es einige Aktionen. Für berufstätige Eltern bietet das Ferienprogramm eine Gelegenheit, ihre Kinder gut unterzubringen. Das Ferienprogramm kostet die Stadt circa 2 000 bis 2 500 Euro. Hinzpeter-Gläser nennt zwar einen Trend hin zu den mehrtägigen Angeboten, aber auch die vielen Schnupperkurse seien nach wie vor beliebt.

Alle Programmpunkte können im Heft des Sommerferienprogramms nachgelesen werden. Folgende kurze Vorstellungen sollen einen ersten Überblick geben und neugierig auf die Angebote machen. Der TSV Weilheim bietet zum sechsten Mal seine Ferien-Äktsch‘n an. Eine Mischung aus Sport, spielen und entspannen, bei der alle Spaß haben. Höhepunkt ist für viele Teilnehmer die Übernachtung in der Turnhalle. Das Angebot kann halb- oder ganztägig gebucht werden.

Wer immer schon mal Tennis ausprobieren wollte, kann dies beim Angebot des Tennis Clubs tun. Aber auch alle, die bereits Erfahrung haben, können mitmachen und neue Tricks und Kniffe lernen. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, den Teilnehmern stehen kompetente Trainer zur Seite.

Die Handwerkskammer hat auch in diesem Jahr wieder die Ferien-Werkstatt im Angebot. Schüler ab der siebten Klasse können innerhalb von fünf Tagen Einblicke in fünf handwerkliche Berufe, wie Maurer oder Elektroniker, gewinnen.

Die FSG Weilheim bietet eine Einführung ins Bogenschießen an. Eine ruhige Hand und Konzentration führen sicher ins Ziel. Ein gemeinsames Kochvergnügen bietet die AOK an. Natürlich wird nach dem Kochen auch gegessen. Spannend wird es bei den unterschiedlichen experimentellen Angeboten zum Beispiel mit Wasser oder Optik von Friederike Vogel.

Die Tanz- und Theaterworkshops bieten Bewegung, Kreativität und Spaß. Die Teilnehmer können ihrer Fantasie freien Lauf lassen und das Selbstbewusstsein stärken. Und, wer gerne mal Stepptanz ausprobieren möchte, hat dazu auch Gelegenheit. Auch für alle, die gerne einmal Taekwondo kennenlernen möchten, findet sich im Programm ein Angebot. Beim Kart-Schnuppertraining des MC Weilheim vereinigen sich Verkehrserziehung und Rennspaß unter fachkundiger Anleitung.

Auch das Jugendhaus „Come In“ sowie das Mütter- und Familienzentrum haben wieder Angebote für die Ferien. Und, wer gerne mit dem Bürgermeister auf ein Abenteuer gehen möchte, der sollte einen Blick in das Programmheft werfen und sich anmelden.

Es gibt auch Angebote, die für Kinder und Jugendliche mit Handicap geeignet sind.

Eine Anmeldung für die Angebote ist ab sofort möglich. Hierbei ist zu beachten, ob die Anmeldung über das Kinder- und Jugendbüro oder direkt beim Anbieter erfolgt. Die Modalitäten dazu und alle weiteren Informationen befinden sich im Heft. Dieses liegt im Rathaus, bei der Bücherei sowie bei Vereinen und in Schulen aus. Im Internet ist das Programm unter www.weilheim.ferienprogramm-online.de zu finden.

von Melanie Wießmeyer

Meistgelesene Artikel

Ohne Umsteigen von Schongau nach München

Schongau – Mit dem Zug von Schongau nach München ohne umzusteigen: Bislang ist das für Fahrgäste der Pfaffenwinkelbahn nur ein Wunschtraum. Ginge es …
Ohne Umsteigen von Schongau nach München

Auf frischer Tat ertappt

Schongau/Peiting – Waren da die gleichen Täter am Werk? Am Sonntagabend ist es der Polizei gelungen, einen Einbrecher in Schongau zu verhaften. Seine …
Auf frischer Tat ertappt

Tablets für die fünf Besten

Weilheim – Wie lassen sich gute Leistungen in der Ausbildung noch weiter verbessern, das Interesse am Beruf steigern und letztlich das Prüfungsniveau …
Tablets für die fünf Besten

Kommentare