Ursache für schweren Unfall auf B2 noch unklar

Toter nach Zusammenprall

Wielenbach – Bei einem schweren Unfall am Dienstagmorgen kam auf der B2 ein 19-Jähriger ums Leben.

Der junge Mann, der aus dem Süden des Landkreises stammt, war mit seinem Auto in Richtung Starnberg unterwegs. Gegen 7.45 Uhr geriet er aus bisher ungeklärten Gründen (Stand: Dienstag 15 Uhr) kurz vor der Abzweigung nach Wilzhofen auf die linke Fahrbahn. Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Lkw, welcher von einem 58-Jährigen aus München gesteuert wurde. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des 19-Jährigen zurückgeschleudert und traf mit dem Heck gegen das Fahrzeug hinter ihm, welches von einem 42-jährigen Wessobrunner gelenkt wurde.Der 19-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde, ebenso wie der Wessobrunner, der ein Schleudertrauma hat, ins Krankenhaus in Weilheim eingeliefert.An der Unfallstelle war ein Großaufgebot an Rettungskräften, wobei die Feuerwehren aus Weilheim und Wielenbach zur Verkehrsumleitung und Bergung an der Unfallstelle im Einsatz waren. Die Straßen- meisterei Weilheim richtete eine Umleitung ein. Die Straße war bis 12.30 Uhr gesperrt. Ein Unfallgutachten wurde in Auftrag gegeben.

Meistgelesene Artikel

Pilotprojekt in Weilheim

Weilheim – Bei den Weilheimer Stadtwerken wird tief gebohrt. Der Grund: Das Unternehmen Gravity Power (GP) bereitet die Umsetzung des Pilotprojekts …
Pilotprojekt in Weilheim

700 Tonnen Salz

Damit bei Schnee und Eis die Straßen befahrbar und Wege begehbar bleiben, rücken die Mitarbeiter des Betriebshofs in der kalten Jahreszeit zum …
700 Tonnen Salz

Großes Lob für "Schutzengel"

Peißenberg – Ein bisschen umkam Georg Off ja schon das „schlechte Gewissen“, als er bei der Ehrungsfeier für die knapp 90 aktiven Schülerlotsen im …
Großes Lob für "Schutzengel"

Kommentare