Volkstrachtenverein Peißenberg feiert 100-jähriges Bestehen

"Boarische Trachtensach" erhalten

+
Seit 100 Jahren hält der Peißenberger Verein die „boarische Trachtensach“ in Ehren. Unser Foto zeigt die Gründungsmitglieder aus dem Jahr 1913.

Peißenberg – Die „boarische Trachtensach“ wollten mehrere junge Burschen schützen, als sie 1913 den Gebirgstrachtenerhaltungsverein „Almarausch“ in Peißenberg gründeten. In diesem Jahr wurde der Grundstein für den Volkstrachtenverein gelegt, der nun seinen 100. Geburtstag feiert.

Los geht es am Freitag, 7. Juni, ab 20 Uhr mit dem bayerischen Abend im Festzelt. Am Samstag, 8. Juni, um 20 Uhr spielen dann die „Jungen Pfaffenwinkler“ zum Tanz auf. 

Weiter geht es dann am Sonntag, 9. Juni, um 7 Uhr mit dem Weckruf, bevor um 9.45 Uhr auf dem Festplatz die Aufstellung zum Kirchenzug beginnt. Nach dem Gottesdienst bei der Knappenkapelle (10.30 Uhr) gibt es Mittagessen und Ehrentänze der Jugend, um 13.30 Uhr treffen sich die Vereine zur Aufstellung am Festplatz. Ab 14 Uhr startet der große Festzug durch die Gemeinde. 

Neben den ortsansässigen Vereinen werden weitere 17 Vereine aus dem Gautrachtenverband Huosigau sowie aus den Nachbarorten erwartet, dazu noch 14 Musikkapellen und mehrere Trommlerzüge. Zum Abschluss des Festwochenendes finden Ehrentänze der Vereine im Festzelt statt.

Meistgelesene Artikel

Pilotprojekt in Weilheim

Weilheim – Bei den Weilheimer Stadtwerken wird tief gebohrt. Der Grund: Das Unternehmen Gravity Power (GP) bereitet die Umsetzung des Pilotprojekts …
Pilotprojekt in Weilheim

700 Tonnen Salz

Damit bei Schnee und Eis die Straßen befahrbar und Wege begehbar bleiben, rücken die Mitarbeiter des Betriebshofs in der kalten Jahreszeit zum …
700 Tonnen Salz

Großes Lob für "Schutzengel"

Peißenberg – Ein bisschen umkam Georg Off ja schon das „schlechte Gewissen“, als er bei der Ehrungsfeier für die knapp 90 aktiven Schülerlotsen im …
Großes Lob für "Schutzengel"

Kommentare