Spannende Erlebnisspiele im KJR-Zeltlager

Die Wikinger sind los

+
Als Wikinger verkleidet gingen rund 60 Mädchen und Buben im Zeltlager des Kreisjugendrings auf Drachenjagd.

Peißenberg – Die Feriencamps des Kreisjugendrings Weilheim-Schongau an der Ammer südlich von Peißenberg erfreuen sich seit jeher großer Beliebtheit und sind regelmäßig ausgebucht.

Angesichts des Programmes, das den Kids dort geboten wird, ist das auch kein Wunder: Die ehrenamtlichen Betreuer lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen, damit die Zeltlager – in den Sommerferien sind es derer drei – zu einem echten Abenteuer werden.

„Die Wikinger“ lautete das Motto beim jüngsten Camp für die Altersgruppe zwischen sechs und acht Jahren. Die circa 60 Kinder und 14 Betreuer bastelten Wikingerutensilien, wie Boote, Hemden, Schilde – und dann ging es gemeinsam auf Drachenjagd. Durch die Abenteuerwoche führten der Drache „Ohnezahn“ und sein Freund Felix. Mit von der Partie waren auch das „verrückte Schwein“, ein „böser Wikinger“, ein „böser Drache“ und viele andere mystische Figuren. Auf der Drachenjagd mussten die Kinder bei Geländespielen ihre Kreativität und Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Wurden die Rätsel und Aufgaben gelöst, gab es zur Belohnung „Energiepunkte“, die im Kampf gegen die Drachen eingesetzt werden konnten.

„Die Kinder hatten einen Mordsspaß dabei“, berichtete Stefan Osterrieder über das einwöchige Campleben: „Es entstehen hier immer wieder viele Freundschaften und es sind viele Kinder jedes Jahr erneut mit dabei.“ Der Peitinger ist Vorstandsmitglied beim Kreisjugendring Weilheim-Schongau und opfert für die Zeltlager wie übrigens alle anderen Betreuer auch alljährlich einen Teil seines Urlaubs – doch das macht die Truppe gerne: „Man kann immer wieder verrückte Ideen einbringen. Außerdem sind wir Betreuer ein super Team, in dem das Arbeiten mit den Kindern großen Spaß macht“, erzählt Osterrieder.

Besondere Teilnahmebedingungen für die Ferienzeltlager an der Ammer gibt es übrigens keine. Gleiches gilt auch für die Winterfreizeit, die alljährlich in den Faschingsferien am „Rißbachhaus“ in Lenggries über die Bühne geht. Detailliertere Informationen zu den verschiedenen Zeltlagerangeboten sind auf der Homepage des Kreisjugendringes Weilheim-Schongau unter www.kjr-wm-sog.de nachzulesen.

Bernhard Jepsen

Meistgelesene Artikel

Tablets für die fünf Besten

Weilheim – Wie lassen sich gute Leistungen in der Ausbildung noch weiter verbessern, das Interesse am Beruf steigern und letztlich das Prüfungsniveau …
Tablets für die fünf Besten

Nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben

Peiting – Fast 50 Prozent Onlinequote, zunehmende Regularien und die anhaltende Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank: Auch der VR Bank …
Nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben

Interkommunales Thema?

Peiting – Es sei zwar kein „direktes Peitinger Thema“; aber die Marktgemeinde sei davon massiv betroffen: So äußert sich Bürgermeister Michael Asam …
Interkommunales Thema?

Kommentare