Ägypten: Mubarak darf nicht ausreisen

+
Ägyptens Ex-Präsident Husni Mubarak darf das Land nicht verlassen.

Kairo/Tel Aviv - Ägyptens Ex-Präsident Husni Mubarack darf das Land nicht verlassen. Der Generalstaatsanwalt hat ein Ausreiseverbot über die komplette Familie Mubarak verhängt.

Ägyptens Generalstaatsanwalt Abdel Meguid Mahmud hat am Montag ein Reiseverbot für den Ex-Präsidenten Husni Mubarak und dessen Familie verhängt. Seit seiner Entmachtung am 11. Februar hält Mubarak sich in seinem Ferienhaus in dem Badeort Scharm el Scheich auf. Es ist allerdings unklar, wie viele Familienmitglieder noch bei ihm sind.

Generalstaatsanwalt Mahmud hatte das Außenministerium vergangene Woche angewiesen, mit ausländischen Staaten über eine Sperrung von Mubaraks Konten zu verhandeln. In drei Jahrzehnten seiner Herrschaft hat Mubarak angeblich ein Milliardenvermögen angehäuft.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare