Ansar Beit al-Makdis

Ägyptische Islamisten schwören IS-Treueeid

+
Der selbsternannte Kalif des Islamischen Staates Abu Bakr al-Bagdadi: Jetzt hat die ägyptische Islamistengruppe Ansar Beit al-Makdis der Terrororganisation IS und ihrem Anführer die Treue geschworen.

Kairo - Die ägyptische Islamistengruppe Ansar Beit al-Makdis hat sich offiziell zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bekannt. In einer Audiobotschaft begründeten sie ihren Treueschwur.

Die ägyptische Islamistengruppe Ansar Beit al-Makdis hat einen Treueeid auf die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) geschworen, die in Syrien und im Irak große Gebiete erobert hat. In einer Audiobotschaft teilte sie am späten Sonntagabend im Internet mit, sie habe sich dem IS und ihrem Anführer Abu Bakr al-Bagdadi angeschlossen. Gleichzeitig ruft sie alle Muslime auf, ebenfalls dem IS die Treue zu schwören. Die "Demokratie der Ungläubigen" bringe ihnen keinen Nutzen.

Ansar Beit al-Makdis steht auf der Terrorliste der USA. Die Sunnitenorganisation hat sich zu zahlreichen Anschlägen vor allem auf das ägyptische Militär bekannt. So waren Ende Oktober bei einem Selbstmordattentat auf die Armee im Norden der Halbinsel Sinai mindestens 27 Menschen getötet worden. Dort hat die Gruppe ihre Hochburg. Die Armee geht immer wieder gegen die Extremisten vor.

Die IS-Terrormiliz Staat kontrolliert große Teile Syriens und des Iraks. Dort hatte Al-Bagdadi im Sommer ein "Islamisches Kalifat" ausgerufen und sich zum ersten "Kalifen" ernannt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare