AfD

Lucke: Wollen auch keine Kooperation mit CDU

+
AfD-Chef Bernd Lucke schließt eine Koorperation mit der CDU aus. Foto: Daniel Naupold

Berlin - Nachdem die CDU-Vorsitzende Angela Merkel eine Zusammenarbeit mit der AfD ausgeschlossen hat, geht nun auch die rechtskonservative Newcomer-Partei auf Distanz.

"Die AfD wird ganz bestimmt mit Frau Merkel weder kooperieren noch koalieren", erklärte AfD-Chef Bernd Lucke am Dienstag. Die Christdemokraten müssten sich allerdings überlegen, wer für sie überhaupt noch als möglicher Koalitionspartner infrage kommen könnte, schob er hinterher. Schließlich sei nicht auszuschließen, dass der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel nach der nächsten Bundestagswahl in Berlin eine rot-rot-grüne Koalition nach dem Vorbild von Thüringen schmieden wolle.

Bundeskanzlerin Merkel hatte beim CDU-Parteitag in Köln am Montag das klare Nein ihrer Partei zu einer Zusammenarbeit mit der Alternative für Deutschland (AfD) mit den Worten "wir koalieren nicht, wir kooperieren nicht" bekräftigt.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Für die Länder ist es ein Schlag: Sie schaffen es nicht, ein Verbot der NPD zu erstreiten. Damit ist schon der zweite Versuch gescheitert. Das …
Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Kommentare