Aktivist wirft Farbpatrone auf Londoner Vize-Premier

+
Nick Clegg.

London - Der stellvertretende britische Regierungschef Nick Clegg ist am Donnerstag mit einer Farbpatrone beworfen worden. Wie der Spitzenpolitiker auf die Attacke reagierte:

Der Liberaldemokrat Clegg war gerade aus seinem Wagen gestiegen, um sich mit Parteikollegen zu treffen, als ein Aktivist die Farbbombe warf, wie die BBC berichtete. Der Werfer wurde festgenommen. Der Politiker wurde nicht verletzt.

Ein Sprecher des Vize-Premiers sagte dem Sender, Clegg werde sein Programm wie beabsichtigt fortsetzen. Er werde “nicht zulassen, dass ein bisschen Farbe ihn davon abhält, vor Liberaldemokraten in Glasgow zu sprechen - das wäre ja gelacht.“ Clegg selbst sagte im schottischen Hörfunk: “So etwas passiert, das ist kein großes Ding.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare