Ampel-Parteien in Rheinland-Pfalz loten Regierungsbildung aus

+
Rot, Grün und Gelb: Nach der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz loten die Parteien Möglichkeiten zur Regierungsbildung aus. Foto: Arne Dedert

Mainz (dpa) - Vertreter von SPD, FDP und Grünen in Rheinland-Pfalz haben zum zweiten Mal über eine mögliche Ampelkoalition gesprochen. Am Montagabend habe es ein Gespräch gegeben, sagte ein SPD-Sprecher am Dienstag in Mainz.

Ergebnisse wurden nicht bekannt, die drei Parteien vereinbarten Stillschweigen. Bis einschließlich Ostern sind keine weiteren Treffen geplant. In der nächsten Woche könnten dann Gespräche über politische Inhalte beginnen, bis mögliche Entscheidungen über Koalitionsverhandlungen fallen.

Die Grünen hatten am vergangenen Samstag bereits für solche Verhandlungen gestimmt. Nach der Landtagswahl sind eine große Koalition und ein Ampelbündnis möglich.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare