Umfrage: Kanzlerin soll nicht zur EM in die Ukraine fahren

+
Kanzlerin Angela Merkel ( CDU) bei der WM 2010 in Südafrika mit Fifa-Boss Sepp Blatter (links) und Südafrikas Staatschef Jacob Zuma.

Berlin - Drei von vier Deutschen wollen nicht, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Fußball-Europameisterschaft in die Ukraine fährt.

Das geht aus dem am Donnerstag veröffentlichten ARD-“Deutschlandtrend“ hervor. Demnach halten 74 Prozent der Befragten das für eine angemessene Reaktion auf die Inhaftierung der ehemaligen ukrainischen Ministerpräsidentin Julia Timoschenko. Gleichzeitig sprachen sie sich für ein Fernbleiben der Bundesminister von der Fußball-EM aus, die in Polen und der Ukraine ausgetragen wird.

Lange Haftstrafe: Julia Timoschenko im Porträt

Lange Haftstrafe: Julia Timoschenko im Porträt

Mehr als die Hälfte der Deutschen (53 Prozent) fände zudem politische und wirtschaftliche Sanktionen gegen das Land angemessen. Einen kompletten EM-Boykott fordern aber die Wenigsten: Nur 30 Prozent sind dafür, dass auch die Fußballmannschaften nicht zur EM in die Ukraine fahren.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare