Athen: Brandanschlag auf Büro der Vize-Ministerin

+
Die Vize-Außenministerin Mariliza Xenogiannakopoulou. Auf ihr Büro wurde ein Brandanschlag verübt.

Athen - Im Zentrum Athens ist ein Brandanschlag auf das Büro der griechischen Vize-Außenministerin Mariliza Xenogiannakopoulou verübt worden. Es gibt eine Gruppe, die für die Attacke verantwortlich sein könnte.

Verletzt wurde dabei niemand, wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte. Es sind jedoch erhebliche Schäden entstanden, hieß es. Die Büros in dem Gebäude waren zum Zeitpunkt der Explosion nicht besetzt. Hinter dem Anschlag werden linksgerichtete Autonome vermutet.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Für die Länder ist es ein Schlag: Sie schaffen es nicht, ein Verbot der NPD zu erstreiten. Damit ist schon der zweite Versuch gescheitert. Das …
Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Kommentare