Wegen Missständen im System

Pflegeheim-Chef zieht vor Verfassungsgericht

+
Ein Pfleger hält in einem Alten-und Pflegeheim die Hand einer Bewohnerin (Archivbild).

Augsburg - Der Augsburger Heimbetreiber Armin Rieger hat wegen der seiner Meinung nach schlechten Bedingungen in der Pflege Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingereicht.

Rieger prangert Missstände im System und eine menschenrechtsverletzende Pflege an. Derzeit lasse sich in Deutschland nur mit schlechter Pflege Geld verdienen, erklärt er.

Das Gericht hat zwar Zweifel an der Zulässigkeit der Beschwerde Riegers, doch eine weitere Klage könnte bald folgen. Der Sozialverband VdK will ebenfalls das höchste deutsche Gericht in Karlsruhe wegen der Pflegebedingungen anrufen. Das Bundesgesundheitsministerium weist die Kritik, wonach es flächendeckend grundrechtswidrige Zustände in der Pflege gebe, zurück.

dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare