Treffen in Paris

Außenminister erörtern Friedensprozess in der Ukraine

+
Kommt mit seinen Amtskollegen aus Frankreich, Russlands und der Ukraine zuammen, um den Friedensprozess in der Ostukraine voranbringen: Außenminister Frank-Walter Steinmeier.

Paris - Die Außenminister Frankreichs, Deutschland, Russlands und der Ukraine wollen heute den ins Stocken geratenen Friedensprozess in der Ostukraine voranbringen.

Dafür empfängt Frankreichs Außenminister Jean-Marc Ayrault seine Kollegen Frank-Walter Steinmeier, Sergej Lawrow und Pawlo Klimkin in Paris. Neben der brüchigen Waffenruhe in der Ukraine geht es um ein Wahlgesetz für die von Separatisten beherrschten Gebiete.

Am Mittwoch hatten sich Vertreter der Konfliktparteien darauf verständigt, Minen in dem krisengeschüttelten Land zu entfernen. Die sogenannte Kontaktgruppe beschloss, zwölf Minenfelder im Niemandsland zwischen den Kontrollpunkten der Armee und prorussischer Separatisten zu räumen. Zudem sollen Militärübungen in der Pufferzone eingestellt werden.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare