Baden-Württemberg gegen rasche Steuersenkungen

+
Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) hat sich gegen rasche Steuersenkungen ausgesprochen.

Stuttgart - Nach langem Zögern hat sich nun auch Baden- Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) gegen rasche Steuersenkungen ausgesprochen.

“Nach heutigem Stand sehe ich dafür keinen Spielraum in Baden-Württemberg“, sagte Mappus der “Bild“- Zeitung (Montag). Die Einnahmen seien 2009 wegen der Finanzkrise um zwölf Prozent eingebrochen und sie sänken noch immer. “Weitere Steuerausfälle können wir schlicht nicht verkraften. Und wenn es Baden-Württemberg nicht kann, können es viele andere Bundesländer und Gemeinden noch weniger.“

Wer in welchem Bundesland regiert

Wer in welchem Bundesland regiert

Union und FDP im Bund streiten darüber, ob trotz leerer Kassen im kommenden Jahr die Steuern gesenkt werden können. Mappus hatte lange darauf verwiesen, die Koalition müsse sich an ihre Wahlversprechen halten und die Mitte der Gesellschaft weiter entlastet werden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Für die Länder ist es ein Schlag: Sie schaffen es nicht, ein Verbot der NPD zu erstreiten. Damit ist schon der zweite Versuch gescheitert. Das …
Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Kommentare