Bericht: Steinmeier nach Nierenspende wohlauf

+
Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender (Archivbild).

Berlin - SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier ist nach der Nierenspende für seine Frau wohlauf und kann nach Medienberichten das Krankenhaus verlassen.

Nach seiner Nierenspende wird der SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier nach Informationen des “Handelsblattes“ an diesem Donnerstag das Krankenhaus wieder verlassen. Steinmeier sei wohlauf, erfuhr die Zeitung (Donnerstagausgabe) aus seinem Umfeld.

Auch Steinmeiers Frau Elke Büdenbender, der der Politiker vor zehn Tagen eine Niere gespendet hatte, gehe es gut. Steinmeier werde zunächst nach Hause fahren und darauf warten, dass auch seine Frau das Krankenhaus verlassen könne. Danach wollten beide gemeinsam in einer Klinik ein Rehabilitationsprogramm absolvieren, schreibt das “Handelsblatt“.

dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare